65 Hochschulen mit 94 Bachelor-Studiengängen. | Heidelberg Studierende lernen mitunter Trends im Tourismus kennen, beschäftigen sich eingehend mit digitalen Businessmodellen oder mit Marketing und eignen sich einen nachhaltigen Arbeitsstil an. bei Frankfurt University of Applied Sciences Ein Tourismuswirtschaft Studium bieten in Deutschland hauptsächlich Fachhochschulen und Privathochschulen an. Dazu werden Methoden der empirischen Sozialforschung vermittelt. Der Bachelor-Studiengang Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement zeichnet sich durch die internationale Ausrichtung, den hohen Praxisbezug sowie eine breite Sprachausbildung aus. Auf dem Lehrplan stehen außerdem noch Fremdspracherwerb, Grundlagen der Volks- und der Betriebswirtschaftslehre und Lehrveranstaltungen zu den Themen Marketing und Management. Bei deiner Studienwahl solltest du die Augen offen halten, das Angebot an Tourismus-Studiengängen ist groß – und thematisch vielfältig. Hotel- und Eventmanagement 6. Abwechslungsreiche Kultur, faszinierende Natur und weltoffene Menschen erwarten Sie. Warum sollte ich mich für das duale Studium Tourismus entscheiden? Der Studiengang Internationales Marketingmanagement bietet eine optimale Ausbildung für jene, die eine Karriere als Marketingspezialisten anstreben. Die FH Graubünden lässt sich dabei von den visionären Denkerinnen und Denkern der Schweiz inspirieren, welche die einzigartigen Ressourcen unseres Landes schon früh erkannten. Hier findest du ausführliche Infos rund um das Tourismus Studium. Der Tourismus bildet einen bedeutenden Wirtschaftszweig, die junge und dynamische Stadt ist beliebt bei Besuchern aus aller Welt. Das Studentenwerk Hamburg vermittelt preiswerte Heimplätze, privater Wohnraum ist vergleichsweise teuer. | 8 Semester (Vollzeit). Meist setzen sich die Studierenden mit den rechtlichen Rahmenbedingungen und Regelungen des internationalen Tourismus-Managements auseinander. Es werden wichtige Zusammenhänge der international ausgerichteten Tourismusbranche, betriebswirtschaftliche Grundlagen, wissenschaftliche Methoden und wichtige Managementkenntnisse erlernt. Zu den Aufgabengebieten von AbsolventInnen des Studiums Tourismus zählen die Produktentwicklung, die Kommunikation, der Vertrieb und vor allem das Management im Bereich Tourismus. Das Tourismusmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Tourismusmanager vor. So werden TouristikerInnen bei Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern und Reisevermittlern, bei Hotels und Hotelkonzernen, in Freizeitzentren und Erlebniswelten, auf Kreuzfahrtschiffen, in Wellnesseinrichtung, in Kurhotels und Bädern, in Destinationsagenturen, bei Kultur- und Sportevents, aber auch bei Unternehmensberatungen und Agenturen sowie Nichtregierungsorganisationen tätig. Jahrhundert wächst die Tourismusbranche kontinuierlich. Tourismus 5. Im Wintersemester 2019/2020 waren rund 2,9 Millionen Studierende an den Hochschulen in Deutschland eingeschrieben, der größte Teil davon an Universitäten . Touristik studieren? Business Management - Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Eventmanagement, Internationales Tourismus- und Eventmanagement, Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement / Tourism-, Hotel- and Event Management, Hotelmanagement und Destinationsmanagement, Logistik in der Tourismus- und Eventbranche, Internationales Hotel- und Resortmanagement. Die Studierenden erlernen wichtige Zusammenhänge der international ausgerichteten Tourismusbranche, betriebswirtschaftliche Grundlagen, wissenschaftliche Methoden sowie wichtige Managementkenntnisse. (Internationales) Tourismusmanagement 3. Einige Hochschulen haben zudem einen NC oder ein internes Auswahlverfahren. / 8 Sem. | Kassel Studieninteressierte, die sich für die Freizeitwirtschaft begeistern, erhalten im 6-semestrigen Bachelor-Studium Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement fundierte Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft, Management, Marketing, Recht, Event, Tourismus, Travel Business sowie Freizeitpsychologie und -soziologie. Nicht alle Studiengänge vermitteln das gleiche Wissen. Praxisphasen) (dual), Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Bachelor of Arts | 8 Semester (Vollzeit), Frankfurt am Main Es bestehen hervorragende Möglichkeiten für eine Karriere im mittleren und oberen Management der Tourismusindustrie. Tourismus studieren bedeutet nicht nur Einblicke in das Management der Tourismus- und Eventbranche zu erhalten, sondern auch verschiedene Kulturen und Wirtschaftsräume kennenzulernen. Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit), Fachhochschule Westküste, Hochschule für Wirtschaft und Technik, Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit), Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften, Dresden School of Management, eine School der SRH Berlin University of Applied Sciences, Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit oder dual), Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA), Bachelor of Arts | 6 Sem. Die Deutsche Zentrale für Tourismus präsentiert das Reiseland Deutschland. Absolventen können als Berater, Projektentwickler oder Projektmanager tätig werden. Die Deutsche Zentrale für Tourismus präsentiert das Reiseland Deutschland. Das Studium Tourismus stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Nach der Ausbildung stehen etwa mittlere und höhere Management-Positionen in der Tourismus-, Hotel- und Event-Branche offen. Die Studierenden erlernen wichtige Zusammenhänge der international ausgerichteten Tourismusbranche, betriebswirtschaftliche Grundlagen, wissenschaftliche Methoden sowie wichtige Managementkenntnisse und absolvieren ein integriertes Auslandssemester. / 7 Sem. Auch der Einsatz freizeitpädagogischer Instrumente und dessen Planung spielt dabei eine wichtige Rolle. innerhalb der Freizeitwissenschaften, Geographie, Sportwissenschaft oder Regionalentwicklung. Wenn Sie auf „Fehlerhaften Link jetzt melden“ klicken, werden wir uns zeitnah um die Korrektur kümmern. Absolventen finden unter anderem Beschäftigungsmöglichkeiten bei Werbeagenturen, im Online Marketing oder der Marktforschung. Sie werden beispielsweise in Personalabteilungen, im Marketing oder im Revenue Management tätig. Der Studiengang ist international ausgerichtet und dauert sieben Semester. Um ein Tourismus Studium aufzunehmen, benötigst Du die Allgemeine oder Fachgebundene Hochschulreife. Die meisten touristischen Studiengänge sind stark wirtschaftswissenschaftlich geprägt. Die Studieninhalte unterscheiden sich von Hochschule zu Hochschule und sind davon abhängig, welchen Schwerpunkt der entsprechende Studiengang hat. | 6 Semester (Vollzeit / Dual), Internationale Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur HWTK, Baden-Baden Die Verbindung dieser Themen macht Sinn, denn … In diesem Kontext sind TouristikerInnen für das Destinationsmanagement, das Business Travel Management und Mobility Management, das E-Business im Tourismus und weitere Managementsparten verantwortlich. Bachelor-Studiengänge Unten stehende 69 Tourismus-Studiengänge werden in Deutschland angeboten: Bachelor Tourismus (Fachrichtung) | Diese sehr stark auf Praxisanforderungen bezogene Fachrichtung vermittelt den Studierenden Kompetenzen, mit denen sie in der Freizeit- und Tourismuswirtschaft Trends identifizieren, Hotels und Destinationen managen und unternehmerisch führen können. Das Tourismusmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Tourismusmanager vor. Hinweis: Auf der Übersichtsseite zu „Tourismusmanagement“ finden sich alle mit dem aktuellen Studienfach verwandte Fächer – auch solche, die kein Studienangebot mit … ), Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit oder berufsbegleitend), Bachelor of Arts | 7 oder 8 Semester (Vollzeit oder dual), Bachelor of Arts | 7 Semester (dual), Bachelor of Arts | 6 Sem. Es finden sich aber auch Studiengänge bspw. Das Bachelor-Studium Internationales Tourismus- und Eventmanagement ist eine betriebswirtschaftliche Ausbildung mit Schwerpunkt auf die Tourismus- und Eventbranche. Wo kann ich Tourismus (Bachelor) studieren? Bei uns erhalten Sie Informationen über das aktuelle Studienangebot an deutschen Hochschulen sowie Informationen und Tipps rund ums Studium und zur Studienwahl. Absolventen haben ein breites Spektrum an Einstiegsmöglichkeiten im mittleren und oberen Management in den unterschiedlichsten Bereichen. Wichtig ist auch die Kompetenzvermittlung in Sozialen Medien und e-Commerce in der Tourismuswirtschaft. Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit), Fachhochschule Westküste, Hochschule für Wirtschaft und Technik, Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit), Dresden School of Management, eine School der SRH Berlin University of Applied Sciences, Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit oder dual), Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit oder berufsbegleitend), Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA), Bachelor of Arts | 6 Sem. Wenn du Eventmanagement und Tourismus studierst, orientiert sich dein Studium durch Pflichtpraktika mit internationalem Bezug im In- und Ausland, Workshops, Beratungsprojekte sowie erfahrene Dozenten aus der Wirtschaft stark an der Praxis. Im vierten Semester wird ein Praxissemester im Ausland oder an einer der Partneruniversitäten absolviert. In einem Tourismusmanagement-Studium bekommst du eine breit gefächerte BWL- und VWL-Grundausbildung mit internationaler Ausrichtung.Fachliche Kompetenzen aus den Bereichen Statistik, Marketing und Reiserecht werden ebenso wie Fremdsprachen und Kommunikationstechnologien (Internet, Social Media, Cloud Computing u.v.m.) Tourismus Studium zum Bachelor: das Abitur (Allgemeine Hochschulreife) oder die Fachhochschulreife (auch fachgebunden) oder eine berufliche Studienberechtigung (Meister oder Aufstiegsfortbildung und mehrjährige Berufserfahrung in einem Beruf der dem Tourismus Studium fachlich verwandt ist)und für ein Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX In diesem Studium steht die Verknüpfung von theoretischer Wissensvermittlung mit praktischem Know-How im Vordergrund. Der englischsprachige Bachelorstudiengang „International Tourism Management” an der Cologne Business School (CBS) vermittelt Ihnen zentrale Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre und umfangreiches Fachwissen im Tourismusmanagement. Sie sind auf einen fehlerhaften Link gestoßen? Der Tourismus bildet einen bedeutenden Wirtschaftszweig, die junge und dynamische Stadt ist beliebt bei Besuchern aus aller Welt. Aufgrund der Beliebtheit des Tourismussektors bei Arbeitnehmern ist aber auch die Konkurrenz recht groß. Im Bachelorstudiengang International Business mit dem Schwerpunkt Tourismusmanagement beschäftigen sich die Studierenden mit den Herausforderungen des Managements in allen touristischen Dienstleistungsbereichen und erwerben Fachkenntnisse im Hotelmanagement, Tourismus-Marketing, Luftverkehrsmanagement, Reiseveranstaltermanagement, Tourismusrecht oder im International Hospitality Management. Hotel- und Tourismusmanagement 7. Außerdem musst Du Englischkenntnisse nachweisen. Um Tourismus studieren zu können, wird prinzipiell die Allgemeine Hochschulreife, die Fachgebundene Hochschulreife oder mindestens die Fachhochschulreife vorausgesetzt. AbsolventInnen des Studiums Tourismus werden beruflich in allen Branchen tätig, die mittelbar oder unmittelbar mit dem Tourismus, dem Gastgewerbe oder der Freizeitwirtschaft zu tun haben. (Vollzeit / Berufsbegl. Denn: Je nach Hochschule tragen die Studiengänge unterschiedliche Titel und weisen unterschiedliche Schwerpunkte auf. Sowohl Privat- als auch Geschäftsreisen boomen. Inhalte des Curriculums sind unter anderem allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Tourismusmanagement, Gesundheitsmanagement, Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, sowie Schlüsselqualifikationen. Dennoch kann es vorkommen, dass die Zielseite nicht mehr existiert oder zu einer falschen Information führt. Wenn Sie auf „Fehlerhaften Link jetzt melden“ klicken, werden wir uns zeitnah um die Korrektur kümmern. Studierende erlangen zudem eine fundierte und fachbezogene Sprachausbildung. An vielen Fachhochschulen können aber auch Meister, Techniker oder Fachwirte studieren. Wir sind bemüht, externe Links zu den Studiengängen stets aktuell zu halten. Unten stehende 69 Tourismus-Studiengänge werden in Deutschland angeboten: Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Tourismus, Business Management - Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Eventmanagement, International Business mit Schwerpunkt Tourismusmanagement, Internationales Tourismus- und Eventmanagement, Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement / Tourism-, Hotel- and Event Management, International Business Communication - Tourismusmanagement, Business Administration mit Vertiefung Hotel- und Tourismusmanagement, BWL - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie, BWL-Tourismus, Hotellerie und Gastronomie, International Hospitality and Tourism Management, International Tourism Management / Health & Medical Tourism, Internationaler Studiengang Angewandte Freizeitwissenschaft, Internationaler Studiengang Tourismusmanagement, Internationales Tourismusmanagement (deutsch-französischer Studiengang). Bachelor, Fernstudium: Betriebswirtschaftslehre Spezialisierung Unternehmerisches Hotelmanagement. Seit ihren Anfängen im 19. Tourismusmanagement ist ein Teilbereich, in dem es darum geht, die relevanten Prozesse innerhalb eines Tourismusunternehmens zu steuern, zu verwalten, zu verbessern und neue Vermarktungsmöglichkeiten im Touristik-Unternehmen zu schaffen. Absolventen profitieren von einem breiten Spektrum an Einstiegsmöglichkeiten im mittleren und oberen Management in den unterschiedlichsten Bereichen. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Unternehmerische Orientierung, Künstlerische Orientierung und Soziale Orientierung von Bedeutung. Das Bachelor-Studium Internationales Hotelmanagement nimmt Bezug auf die Bereiche Betriebswirtschaftslehre und Hotellerie. Zum einen besuchst Du eine Hochschule, um dort die Grundlagen der Betriebswirtschaft und Besonderheiten des Tourismus kennenzulernen. Das Curriculum bietet Lehrveranstaltungen zu Themen Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Hotelmanagement oder Marketing. Beschäftigungsmöglichkeitenergeben sich etwa bei 1. In der Tourismusbranche gibt es eine große Bandbreite an Jobs und daher viele potenzielle Stellen in unterschiedlichen Bereichen – die Arbeit ist also sehr vielfältig. Ob Praktika in Thailand, auf Sansibar, in Südafrika, Mexiko oder Kanada - keine andere Branche ist vielfältiger und flexibler. | München Tourismusmanagement-Studium: Tourismusmanagement studieren via Uni, FH oder Fernstudium Tourismusmanagement studieren heißt, in eine der weltweit größten Wachstumsbranchen einzutauchen. Das Studium Tourismus stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. (Vollzeit / Berufsbegl. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Tourismusmanagement-Studium: Tourismusmanagement studieren via Uni, FH oder Fernstudium Tourismusmanagement studieren heißt, in eine der weltweit größten Wachstumsbranchen einzutauchen. Danke, Sie haben den fehlerhaften Link erfolgreich gemeldet. Zum Teil müssen sie dafür zunächst an einem Eignungsverfahrenteilnehmen. Fremdsprachenausbildung und interkulturelles Management ergänzen dieses Ausbildungssegment. Tourismus Studium Für ein Tourismus Studium in Deutschland stehen die folgenden Studiengänge an verschiedenen Hochschulen zur Wahl. Parallel arbeitest Du in einem Unternehmen, das Dich in den Berufsalltag und die praktischen Aufgaben eines Tourismusmanagers einführt. Bachelor, Vollzeit: Tourismus Management Schwerpunkt Hotelmanagement. Daher absolvieren die Studierenden im fünften Semester ein internationales Praktikum und im letzten Semester beschäftigen sie sich nicht nur mit dem Verfassen der Bachelorarbeit, sondern auch mit einem vier Monate andauernden Einstiegspraktikum. (berufsbegleitend), APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft, Bachelor of Arts | 6 oder 8 Semester (Vollzeit oder Teilzeit), Bachelor of Arts | 7 Semester (berufsbegleitend, dual), Bachelor of Arts | 36, 48 oder 72 Monate (Vollzeit oder Teilzeit), IUBH Internationale Hochschule - Fernstudium, Bachelor of Arts | 36, 48 oder 66 Monate (berufsbegleitend), Bachelor of Arts (B.A.) Ich habe mich auf der ADAC-Website informiert und fand die Informationen dort sehr ansprechend. Dazu vermittelt Dir das Studium breit gefächerte betriebswirtschaftliche und branchenspezifische Fachkenntnisse. Touristik studieren Die Tourismusbranche ist ein überaus interessanter und attraktiver Tätigkeitsbereich und einer der bedeutendsten Dienstleistungssektoren weltweit. Danach haben Studierende die Möglichkeit an Hand verschiedener Spezialisierungen, wie etwa Freizeitpsychologie, Eventmarketing oder Internationales Hotelmanagement einen Schwerpunkt zu setzen. Studieren in Deutschland. Das Master-Studium Tourismus vermittelt Kenntnisse und Methoden in den Bereichen allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Steuerlehre und -recht, Managementmethoden sowie allgemeines Recht. Neben dem Pauschaltourismus und dem Individualtourismus zieht vor … Später kommen auch das Ressourcen- und Personalmanagement hinzu. Die ersten Semester vermitteln die Grundlagen im Bereich Betriebswirtschaft, Tourismus und im wissenschaftlichen Arbeiten. Tourismus-Studium ist jedoch nicht gleich Tourismus-Studium. Internationale Tourismuswirtschaft, Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik, e-Tourismus, Hospitality-Management, Event- und Kongressmanagement, Englisch und Spanisch, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Finanzwirtschaft, Personal und Organisation, Statistik und Marktforschung oder Marketing-Management. Der Bachelorstudiengang International Tourism Management bietet vielfältige Wahlmöglichkeiten und kann individuell gestaltet werden. Im Studiengang Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement wird besonderer Wert auf internationale Ausrichtung, hohen Praxisbezug sowie eine breite Sprachausbildung gelegt. | Bochum Thematisch beinhaltet das Studium alle fachrelevanten Kenntnisse, angefangen mit den Grundlagen der Tourismuswirtschaft, über Akteure und Geschäftsmodelle, Marketing, Destinationsmanagement, Business English bis hin zu Angewandter Forschung im Tourismus oder Projekt- und Qualitätsmanagement... Bachelor-Studium Tourismus Deutschland (69 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Baden-Württemberg (17 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Bayern (12 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Berlin (8 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Bremen (5 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Hamburg (6 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Hessen (10 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Mecklenburg Vorpommern (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Niedersachsen (5 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Nordrhein-Westfalen (16 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Rheinland Pfalz (4 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Saarland (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Sachsen (9 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Sachsen-Anhalt (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Schleswig Holstein (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Thüringen (5 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Augsburg (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Bad Homburg (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Bad Honnef (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Bad Reichenhall (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Bad Sooden-Allendorf (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Baden-Baden (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Berlin (Stadt) (8 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Bielefeld (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Bochum (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Braunschweig (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Bremen (Stadt) (4 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Bremerhaven (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Darmstadt (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Deggendorf (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Dortmund (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Dresden (6 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Duisburg (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Düsseldorf (9 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Erfurt (5 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Essen (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Frankfurt am Main (5 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Freiburg (DE) (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Geislingen (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Görlitz (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Hamburg (Stadt) (6 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Hannover (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Heide (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Heidelberg (4 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Heilbronn (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Ismaning (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Karlsruhe (3 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Kassel (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Kempten (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Kleve (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Konstanz (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Köln (6 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Leipzig (3 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Lörrach (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Lübeck (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Mainz (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Mannheim (3 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus München (6 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Münster (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Nürnberg (3 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Pfarrkirchen (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Ravensburg (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Saarbrücken (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Salzgitter (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Stralsund (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Stuttgart (3 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Ulm (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Wernigerode (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Wiesbaden (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Wilhelmshaven (3 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Worms (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Österreich (25 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Kärnten (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Niederösterreich (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Salzburg (4 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Steiermark (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Tirol (4 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Wien (7 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Bad Gleichenberg (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Innsbruck (3 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Krems (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Landeck (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Puch / Hallein (2 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Salzburg (Stadt) (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Seekirchen am Wallersee (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Villach (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Wien (Stadt) (7 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Schweiz (20 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Graubünden (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Luzern (3 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Waadt (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Wallis (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Zürich (4 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Chur (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Lausanne (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Luzern (Stadt) (3 Studiengänge), Bachelor-Studium Tourismus Siders (1 Studiengang), Bachelor-Studium Tourismus Zürich (Stadt) (4 Studiengänge).