Dass ein ähnlich heftiger Sturm wie am vergangenen Wochenende aufzieht, ist möglich, kann zurzeit aber noch nicht vorausgesagt werden. Auf dem Kahlen Asten wurden nach Angaben der Wetterjäger Südwestfalen Windgeschwindigkeiten von mehr als 100 km/h gemessen. Das neue Sturmtief heißt Victoria. Sie seien besonders anfällig. Christkind aus NRW beantwortet tausende Briefe aus aller Welt, Feuer auf Dach von S-Bahn - Verspätungen bei der Bahn, Bund will Lkw-Fahrer auf der A1-Brücke mit Fahrverbot bestrafen, Goldener Herbst in NRW: Dieses Luftbild ist am schönsten, Polizei stoppt sturzbetrunkenen Lkw-Fahrer, NRW-Verfassungsschützer über Salafisten, "Die Szene wird nach Wegen suchen, das Verbot zu umgehen", Polizei Dortmund fotografiert Unfall-Gaffer, Bund und NRW streiten über Steuerschlupflöcher, Zum Hauptmenü springen (Drücken Sie Enter). "Wir werden sie merken anhand von sehr starkem Regen. Auch auf den Autobahnen kommt es immer wieder zu Sperrungen. Update, 20.23 Uhr: Derzeit herrscht im Kreis Soestdie Ruhe vor dem nächsten Sturm: „Im Moment ist es still“, sagte Dirk Behrens vom Presseteam der Feuerwehren im Kreis Soest. Doch es herrschte Glück im Unglück: Das Auto war leer. Wie die Polizei berichtete, sei er mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Es wird geraten, den Bereich vorsichtig und langsam zu passieren, insbesondere im Bereich der scharfen Kurven. In der Nacht zum Montag soll er seinen Höhepunkt haben. Eine Anwohnerin habe in der Nacht zu Montag wegen des stürmischen Wetters aus dem Fenster geschaut, als sie das verdächtige Verhalten zweier Personen auf der Straße bemerkte. Eine Amateurwetterstation in Hagen hat erste Böen mit einer Geschwindigkeit von 111 km/h gemessen, berichtet das Wetternetz Hagen auf Twitter. Die Feuerwehrleute hätten sich festbinden müssen, um nicht vom Dach geweht zu werden. Regen und Sturm am Wochenende: Ausflugs-Tipps für schlechtes Wetter in NRW. "Eine Versorgung derjenigen Schüler*innen, die am Montag trotz deutlicher Hinweise zur Schule kommen, ist dennoch gewährleistet. Die Feuerwehren in NRW planen bereits den Sonntag. Andere Schulen haben über WhatsApp-Gruppen die Informationen verbreitet, dass die Eltern selbst entscheiden können, ob der Weg zur Schule für die Kinder zumutbar ist. [ 15. Betroffen sind davon auch die Hammer Eisbären, die am Sonntag um 18.30 Uhr in Werries auf den EHC Neuwied treffen sollten. Ihr RP ONLINE Team. Ihr Kommentar wird nun gesichtet. Zwar wird während dieses Zeitraumes noch kein Unwetter erwartet, das Sturmtief soll jedoch unmittelbar danach durch die Region ziehen. Verletzt wurde niemand. Auch im Märkischen Kreis haben diverse Städte in Absprache mit Schul- und Kitaleitungen reagiert. Beide Partien sollten am Sonntag um 15.15 Uhr angepfiffen werden. Ihre Wurzeln finden im nassen Boden keinen guten Halt, der Wind hat leichtes Spiel. Bestellen Sie hier den täglichen Newsletter aus der Chefredaktion. Update, 0.55 Uhr: Offenbar sind wir in NRW - Stand jetzt - noch glimpflich davon gekommen. 15.45 Uhr: Nicht nur Schulbesuche werden wegen des Orkantiefs Sabine in vielen Städten abgesagt. In Hamm wird die Entscheidung am Freitagabend um 18 Uhr fallen, ob Schulen und Kitas geschlossen werden. Nach den teils heftigen Unwettern der vergangenen Woche in NRW, wird es am Wochenende extrem: heiß und krachend. Update, 16.30 Uhr: Das Zentrum von Sturm Sabine zieht gerade über die britischen Inseln hinweg, aber im Bahnverkehr von NRW gibt es leider schon jetzt zahlreiche Störungen. Von den ganz großen Einsätzen sind die Kräfte - bislang - verschont geblieben. Sie werden nach Priorität freigeräumt: wichtige Verkehrsverbindungen zuerst, Nebenstraßen später. Der Staffelleiter der Landesliga 3 hat ebenfalls alle Ansetzungen abgesagt. Update, 22.25 Uhr: Das Team von kachelmannwetter.com sieht in den Abendmodellen weiter "eine sehr gefährliche Lage", die Sturmtief "Sabine" mit sich bringt. Mobile Einsatztrupps mit Kettensägen seien in Bereitschaft, um gegebenenfalls Gleise von umgefallenen Bäumen zu befreien. Februar, kein Unterricht an den städtischen Werner Schulen stattfinden. Update, 7. Das Wetter am Wochenende wird brenzlig: In sehr schwüler Luft entwickeln sich am Samstag und Sonntag kräftige Gewitter, auch Unwetter durch Starkregen und Hagel sind möglich. Bei einem Unfall auf der Autobahn A2 bei Oberhausen wurden nach Angaben der Polizei drei Menschen verletzt. Windstärke 8 entspricht Geschwindigkeiten von 63 bis 74 Stundenkilometern, 9 bedeuten 75 bis 87 km/h. "Die Forstleute müssen sich erst ein Bild von der Lage machen", sagte Blaschke. Am Samstagabend sprach der Deutsche Wetterdienst in Essen amtliche Unwetterwarnungen für das Sauerland und den Raum Euskirchen und Aachen aus. Während das Wetter am Samstag noch ruhig bleibt, zieht am Sonntag ein Sturm auf. Update, 19.28 Uhr: Die Polizei im Märkischen Kreis meldet sich vor dem Sturm Sabine mit einer wichtigen Warnung zu Wort. 18.15 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst erwartet, dass Orkan "Sabine" in der Nacht zum Montag in Nordrhein-Westfalen Schäden verursacht und möglicherweise den Verkehr durcheinanderbringt. Der Kölner Zoo, der Tierpark Bochum und der Krefelder Zoo bleiben heute geschlossen. Wann dieser jedoch kommt, ist noch unklar“, sagte Behrens. Denn: Zum Wochenende kündigt sich ein neuer Sturm an – und der bringt sehr milde Temperaturen. die Züge beschädigt werden“, sagt Unternehmenssprecherin Nicole Pizzuti. Zu Unfällen kam es bislang nicht. Update, Samstag, 9.17 Uhr: Im Ruhrgebiet bleibt das Wetter am Samstag wechselhaft. Oberhalb von 600 Metern kann es Nassschnee geben. Sollte es zeitgleich zu mehreren Einsätzen oder Gefahrenstellen durch umgestürzte Bäume im Gemeindegebiet kommen, werden wir diese nach ihrer Priorität abarbeiten.". Die Bahn empfahl bereits, Reisen zwischen Sonntag und Dienstag zu verschieben. Update, 18.25 Uhr: Die Meteorologen von Kachelmannwetter haben eine weitere Modellkarte zu Sturm Sabine in NRW auf Twitter verbreitet. Diese Warnung gilt vom morgigen Sonntag, 16 Uhr, bis Montag, 12 Uhr. Der 33-Jährige habe telefonisch einen Sturmschaden an einer Ampel gemeldet, berichtete die Polizei am Montag in Recklinghausen. So zum Beispiel auf der A45 zwischen Hagen und Hagen-Süd, wo Bäume auf die Fahrbahn gestürzt sind. Unser Partnerportal sauerlandkurier.de berichten hier in einem News-Ticker für das Sauerland. Pendler mussten vielerorts Geduld mitbringen. Update, 16.10 Uhr:  Das Innenministerium NRW hat nach Sturm Sabine eine vorläufige Bilanz gezogen. Das rheinische Derby sollte eigentlich um 15.30 Uhr im Borussia-Park angepfiffen werden und wäre um kurz vor 17.30 Uhr beendet gewesen. Update, 20.10 Uhr: Die 15 Leute, die in Iserlohn in der Regionalbahn festsaßen, durften jetzt aus dem Zug. Dabei handelte es sich in allen Fällen um umgestürzte Bäume, lose herumfliegende Gegenstände oder beschädigte Oberleitungen der Bahn wie am Nachmittag in Lippstadt. Dann ziehen die ersten möglichen Orkanböen durch den Westen. Einige große Städte wie Essen, Neuss oder Gelsenkirchen teilten bereits am Freitag mit, dass der Unterricht in allen ihren Schulen wegen der zu erwartenden Wetterlage ausfällt. "Während das Wetter am Samstag recht ruhig bleibt, erwarten wir für Sonntag eine ähnliche Lage wie vergangene Nacht", sagt sie. Verletzt wurde niemand. Dies entspricht Windstärke 12. Heute sind landesweit Gewitter mit kräftigem Regen weiterhin möglich. Die Nacht zu Dienstag war erneut stürmisch. Wer nicht unbedingt auf die Bahn angewiesen ist, sollte Zugfahrten heute vermeiden. In Werne (Kreis Unna) hat ein Autofahrer einen auf der Straße liegenden Baum übersehen und ist darüber gefahren. 19. 16.50 Uhr: Der Sturm in NRW hat Auswirkungen auf den Weltcup im Skispringen in Willingen. Es wird damit gerechnet, dass bei Sonnenaufgang weitere Meldungen über Sturmschäden für weitere Arbeit der Einsatzkräfte sorgen werden. Vielerorts liegen allerdings Bäume auf den Straßen. Im Kreis Soest rückte die Polizei zwischen 5.30 und 7.30 Uhr am Morgen insgesamt 19 Mal aus. "Er konnte das Krankenhaus jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen", teilte die Feuerwehr mit. Auch Bundes-, Landes- und Kreisstraßen werden am Morgen stellenweise noch nicht nutzbar sein - beispielsweise die B238 Lemgo/Rinteln. Brisant: Die Einsatzkräfte wussten auf dem Weg zur Unfallstelle noch nicht, ob jemand während des Einschlags im Auto saß. "Trotz Abschwächung des Sturmtiefs fährt die Polizei vereinzelt weiterhin Einsätze wegen Gefahrenstellen im gesamten Kreisgebiet", hieß es. In der Nacht auf Montag halten die Meteorologen mittlerweile sogar Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern für möglich. Orkanartige Böen wurden demnach unter anderem in Wuppertal (111 km/h), Aachen und Werl (beide 106 km/h) registriert. Sowohl an Schulen als auch dort werde es aber vielfach eine Notbereitschaft geben. Begleitet wird der Sturm am Sonntag von Regen, wobei es "voraussichtlich weniger regnen wird als vergangene Nacht", sagt Urban. 11.00 Uhr: Sturm Sabine wird NRW in der Nacht von Sonntag auf Montag durchschütteln. In Hagen ist die A45 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen dem Kreuz Hagen und der Anschlussstelle Hagen-Süd voraussichtlich bis 13 Uhr voll gesperrt. Hier alle Infos. Die Höchstwerte sollen bei 3 bis 8 Grad, im östlichen Bergland um 1 Grad liegen. Update, 17.10 Uhr: Die Deutsche Bahn muss schon sehr frühzeitig vor Sturm Sabine in NRW kapitulieren. Zum Vergleich: Beim verheerenden Orkan Kyrill im Januar 2007 wurde die stärkste Böe in tiefen Lagen in Düsseldorf mit 145 Stundenkilometern registriert. Die Polizei steht von Brandstiftung aus. Update, 10. Viele Berufstätige dürfte es am Montag bei der Arbeit vor Probleme stellen, dass auch etliche Kindertagesstätten - darunter in Köln, Düsseldorf und Solingen - geschlossen bleiben sollen. Wegen der Unwetterschäden könne die Deutsche Bahn bundesweit im Regional- und Fernverkehr keine zuverlässige Betriebsaufnahme gewährleisten, teilte das Unternehmen mit. Februar, 0.34 Uhr: War das der Höhepunkt von Sturm Sabine in NRW? Das teilte das Unternehmen auf Twitter mit. Wie Kachelmannwetter berichtet, kommt eine Kaltfront mit einem starken Regengebiet auf uns zu. Speziell bei der Bahn könnte es zu Problemen kommen. Die Stadtwerke stellten daraufhin den Betrieb aller vier Linien ein. Update, 11.23 Uhr: Sturm Sabine schickt bereits seine Vorboten durch das Sauerland und den Kreis Soest, der starke Wind ist überall zu spüren. Das Wochenende startet mit einem Mix aus Sonne und Wolken und deutlich milder – bis zu 10°C sind am Samstag möglich. Der Sturm Sabine könnte NRW besonders stark treffen, weil die Vegetation immer noch geschwächt ist, sagt der Experte von WetterOnline. Vorsitzender im Bilsteintal-Verein, an, der gemeinsam mit Höhlenführer Heinz Greifenstein (Foto) die gefährdeten Bereich kennzeichnete. Weil in den Wäldern wegen des Borkenkäferbefalls so viele noch frische Kahlflächen entstanden sind, waren die Sorgen vor erheblichen Auswirkungen des Sturmes im Vorfeld groß: "Die Bäume, die die neue Waldkante bilden, sind es nicht gewohnt, dass da der Sturm reingreift", erklärte Blaschke. Die Einsatzorte waren nahezu über den gesamten Kreis verteilt, teilte die Polizei mit. Am Samstag hatte Lokalmatador Stephan Leyhe bei seinem Heim-Wettkampf den ersten Einzelweltcupsieg seiner Karriere gefeiert. Im strömenden Regen war die Feuerwehr auch in der Nacht zu Montag - wie hier bei einem Einsatz gegen 1 Uhr in Warstein - zur Stelle. Update, 12.21 Uhr: Auch Daniel Tüns, Meteorologe vom Dienst beim Deutschen Wetterdienst in Essen, sagt, es kündige sich bereits der nächste Sturm an: "In der Nacht zu Sonntag wird es auf jeden Fall wieder stürmischer.".