Ansichten einer späten Mutter. Die Fg schob ich auch auf unser"hohes" Alter. Deine Reaktion kann dir zeigen, wie dein Unbewusstes reagiert. Kind ja? Vor genau einem Jahr lernte ich meinen jetzigen Partner kennen. Ich würge beim Gedanken daran. ohne Kind dazwischen, dass die Zweisamkeit und der spontanen Freizeitplanung stört). ; ) Trefft die Entscheidung für euch allein. Es nervt mich, wenn zu viel Hektik oder Krach um mich ist. Mein Vater war am Boden zerstört, ist auch bis jetzt noch so, und hat den Trost im Alkohol gesucht. und euch andere Dinge nun wichtiger sind. Was macht man denn dann???? Antwort von cheese, nix mehr. Und ich finde die Fragen, die du aufgelistet hast und die man sich selber stellen kann, sehr gut. Die Schmerzen, die man hat und die Nerven, die man braucht, nein, danke. Obwohl dieser Kind mit 45 ja oder nein unter Umständen im Preisbereich der Premium Produkte liegt, spiegelt sich der Preis in jeder Hinsicht in Langlebigkeit und Qualität wider. Ich hätte nie gedacht, dass ich solch derartige Mutterinstinkte für dieses kleine Wesen entwickeln kann. Wow, Lisa – was Du schreibst, könnte von mir sein! Wenn es um die Entscheidung: Kind ja oder nein? Hut ab. erst 13 Jahre. Ganz bestimmt. Sabine, Antwort von Ina-Maike am 24.09.2005, 23:04 Uhr, Hallo Heike! Das ist bei uns aber eine rein finanzielle Frage, weil mein Mann zur Zeit arbeitslos ist. 15 Tipps für eine gute Entscheidung » Zeit zu leben, Wie dein Kinderwunsch in Erfüllung geht, wenn dein Partner keine Kinder will, https://www.zeitzuleben.de/glaubenssatze-nur-weil-sie-etwas-glauben-muss-es-nicht-auch-wahr-sein/, https://www.zeitzuleben.de/sinn-des-lebens-werte/, https://www.zeitzuleben.de/wirklich-schwierige-entscheidungen-treffen/, https://zeitzuleben.de/selbstcoaching-methode-innere-team/, Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden, Angst, dem Elternsein nicht gewachsen zu sein, Angst, finanziell nicht gut genug dazustehen, um einem Kind eine gute Zukunft bereiten zu können, Angst, ohne Kinder im Alter allein dazustehen, Angst, dass ein Kind behindert sein könnte, Angst, dass man, ohne ein Kind zu bekommen, eine ganz wichtige Erfahrung versäumen könnte, Angst, von den Freunden schief angeguckt zu werden, weil man kein Kind bekommt, Angst, von Freunden schief angesehen zu werden, weil man unbedingt Kinder möchte, Angst vor Kindergeburtstagen und Elternsprechtagen, Angst vor der Stille in der Wohnung, wenn man sich mit seinem Partner vielleicht irgendwann nicht mehr so viel zu sagen haben wird, weil man sie nicht einfach ausprobieren kann, weil sie unsere Partnerschaft, unsere Freundschaften, unser Berufsleben, die Gesundheit, eben alle Bereiche des Lebens beeinflussen wird. AW: Kind ja oder nein mit 35 Wenn du aber hier einen Thread aufmachst um darüber nachzudenken ob du ein Kind bekommen solltest oder nicht … Auch der Alltag mit älteren Kindern bei meinen Freunden strengt mich schon als Besuch an und hat bei mir nie das Gefühl “das will ich auch” ausgelöst, obwohl ich die Kinder mag und auch mal eine Stunde mit ihnen spiele. Kind ein. Meinen Namen, meine E-Mail-Adresse und meine Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere. Das kann alles sein … Wir können nicht in die Zukunft schauen. Ich kenne all diese Fragen. Sowohl ich, als auch mein Partner waren am zweifeln, ob es dass richtige sei oder der richtige Zeitpunkt usw. Ich bin zurzeit mit Kind Nummer 3 schwanger. Mein Mann ist so scharf auf ein drittes Kind, aber ich bin hin und her gerissen. Oder lieber nicht? Und ein Wunschgeschlecht kann man leider auch nicht bestellen. Womöglich gibt es Menschen, die sich aufgrund ihrer unterschiedlichen Haltung zur Kinderfrage trennen und damit später sehr froh werden. Alle meine Ängste haben sich (zumindest in den ersten 4 Jahren) nicht bestätigt. Ich würde einfach den Raum verlassen, so schlimm wie es auch klingt, ich kann es nicht ändern. 1 Skala von Aussagen wäre gut, um zu erkennen, wo ich eher hin tendiere. Du denkst, dass du das nun wirklich so nicht sehen darfst. Meine Situation ist die, dass ich Mutter eines 2 1/2 jährigen Jungen bin, der an einer sehr seltenen Stoffwechselerkrankung leidet, was körperliche und geistige Behinderung mit sich bringt. Und mag es, dass sie einen immer wieder überraschen, vieles so ganz anders wahrnehmen. Nun zu unserer Situation, mein Mann meinte nach dem dritten sei Schluss. Wie hat das Umfeld darauf reagiert? Wenn ich noch mal in die selbe Situation käme in der ich war, würde ich wieder so handeln. Es folgten weitere genetische Untersuchungen und drei Wochen später kam der niederschmetternde Befund: das Kind leide unter einem Syndrom, was wir ihm als Eltern vererbt hätten (Smith-Lemli-Opitz- Syndrom). Stell dir vor, das Leben eines anderen hängt davon ab, ob du jetzt in diesem Moment ehrlich bist. Oder aber irgendwas dazwischen. Ich wär heute gern 10 Jahre jünger, dann hätte ich mich evtl. Oder wenn sie Kinder umarmen. Was mache ich, wenn ich irgendwann alleine dastehe? Ein Kind kann lebensbereichernd sein, ja. 12. Restängste bleiben auch nach dem Bericht, aber nun darf das Schicksal entscheiden, ob es in meinem Alter überhaupt noch klappt. Und freut sich einfach. Jedenfalls, wenn es mies läuft. Wichtig ist aber, sich klarzumachen: Was heißt es genau, Kinder zu haben oder ohne Kinder zu leben? Wenn du wirklich ehrlich bist, weißt du ganz genau, was du möchtest und was nicht. Kind ja oder nein??? Wenn du einen umfassenden Eindruck deiner möglichen Zukunft mit Kind bekommen hast, notiere deine Gedanken und Gefühle. Wie läuft es in deiner Beziehung auf die beste Art und Weise? Damit versaust du dir dein ganzes Leben.“. Was hättest du dir gewünscht, dass sie dir sagt? Was hat deinen Partner und dich überzeugt es anzugehen? Will ich kein Kind, auch wenn wir uns trennen sollten und mein Partner mit einem anderen Kinder bekommt? Wie soll man sich von den Erwartungen frei machen, die man als Frau an sich selber hat?! Sondern, dass du frei bist, eine Entscheidung zu treffen, mit der du dich wohl fühlst. Sie flirtet alle an und die vorher komisch geschaut haben, sind auf einmal total verzückt. Ich wünsche dir, dass du für dich den bestmöglichen Weg findest. Vermeidungsentscheidungen machen uns nicht glücklich. Notier dir, wenn dir etwas Interessantes und Wichtiges einfällt. Wer eigentlich ein Leben ohne Kind möchte, versucht mal die Haltung des anderen einzunehmen und dafür zu argumentieren, wieso es so toll wäre, Kinder zu haben. beantworten können. Anzeige Er wäre bestimmt ein toller Vater. 3. Oder steht der Situation mit gemischten Gefühlen gegenüber. 3. Mittlerweile bin ich 35 und sowohl meine Tochter als auch mein Mann haben jetzt den Wunsch nach einem 2. Stell dich der Entscheidung: Kind ja oder nein? SSW am 26.09.2005, 11:46 Uhr, Meine Kinder aus geschiedener Ehe sind 19 und 17 Jahre alt. Ich kann mir ein Leben ohne Kind vorstellen, aber auch eines mit Kind. firlefanz, Antwort von Senima, 37. Erst einmal ist es eine gute Idee, sich Zeit zu nehmen, miteinander darüber zu sprechen. Ca. Wir sind noch hin und her gerissen, ob unser Sonnenschein alleine bleibt oder wir noch ei 2. Ich weiss, das hat man bei vielen schon sagen hören und dann wurden sie doch viel älter… doch bei dieser Form der Krankheit ist es wirklich so, gemäss Studien. Vorsicht, lang! Kind ja oder nein? 8 und Nr. Die Tendenz geht in Richtung Nein. AW: Kind ja oder nein mit 35 Zitat von Inaktiver User Für mich stand immer fest, dass ich Kinder wollte und auch den Gedanken, ich könnte kinderlos bleiben, finde ich erschreckend. Bei uns finden Sie zu Hause wirklich ausnahmslos die beste Auswahl, die unseren wirklich geregelten Maßstäben gerecht werden konnten. Ich bin wirklich überfordert damit, gerade weil die Zeit rennt und ich keine 25 mehr bin. 2. Er hat bereits zwei wundervolle Söhne (12 und 15 Jahre alt), mit denen ich mich gut verstehe. Weil das manchmal gar nicht so leicht ist, hab ich hier ein paar Ideen für dich. sie nicht darüber mit dir reden will. Aber auf der anderen Seite hatte ich auch nie so wirklich große Mutterinstinkte und ich sehnte mich auch nicht danach, unbedingt Mutter werden zu müssen. der beste Zeitpunkt für diese Entscheidung war vielleicht vor fünf oder zehn Jahren. Miutig finde ich wenn Frauen ab mitte 40 nochmal so einen kleinen Wurm bekommen. Sie hat zwar irgendwann einen Höhenflug bekommen, aber den hat sie sich selbst zugeleget ;-)). Doch ich habe ein schönes Leben. Deswegen möchte ich dich ermutigen. Meine Situation (Frau, 40 1/2) ist diese, das ich kinderlos lebe, es aber nicht wirklich vor hatte. Nicht nur soviel Hilfe, dass es gerade so geht, sondern bis es mir gut damit ging bzw. Oder nein?“. So bekommst du einen besseren Überblick und gewinnst womöglich mehr Klarheit. Und ich muss das alles alleine wuppen. Es gibt einige Gründe dafür und einige dagegen und manchmal bereue ich, dass ich diese Entscheidung nicht schon vor fünf oder zehn Jahren getroffen habe. Nun habe ich seit drei Jahren – nach etlichen Nieten – das große Los gezogen und habe einen Partner an meiner Seite, der die Abenteuerlust und Outdoorliebe genauso in sich spürt. Kind mit 37 ja oder nein... Hallo, Deine Lage ist meiner ähnlich-auch meine Kinder sind 4 und 7 jahre alt und mein Mann kümmert sich um die Kids am Wochenende (wenn er nicht arbeiten muß) oder ist erst abends da um eine Gute-Nacht Geschichte zu erzählen. Wenn es daran geht, eine Entscheidung zu treffen, melden sich wie durch Geisterhand Stimmen, die dich beeinflussen wollen. Ihr sprecht mir aus der Seele. Welche „Du solltest …“-, „Du musst aber …“- und „Du darfst nicht …“-Sätze melden sich bei dir, wenn du über deine Entscheidung nachdenkst? Und umgekehrt gilt wohl auch: Selbst wenn man Geschwister hat, heißt das ja nicht unbedingt, dass man sich mit ihnen nahe steht oder wirklich füreinander da ist, wenn es hart auf hart kommt. Ich habe diese Entscheidung nicht getroffen, weil Zweifel und Ängste mich in eine bestimmte Richtung gedrängt haben. Ich möchte mich Dori’s Frage anschließen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ich habe mich auch mangels Partners, für die letztere Variante entschieden. Ich lebe nun Kinderlos. Eine andere Kommentatorin hatte geschrieben, dass sie einfach das Schicksal entscheiden lässt – vielleicht ist das auch für Dich eine gute Herangehensweise, um das Thema nicht zu sehr zu zerdenken und Dich nicht selbst zu arg zu belasten. Elisabeth. Lege fest, welche Seite für welche Entscheidung steht. Ich finde den Artikel sehr schön Geschrieben, grade weil es nicht wie jeder andere Bericht ist wo drinnen steht man muss Kinder bekommen weil.. oder Junge/Ältere Menschen können keine guten Eltern sein. Vielleicht wünsche ich mir auch nur, dass ich mir Kinder wünsche… Aber die Vorstellung nur alleine durch die Welt zu gehen, ist dann doch eher nicht das was ich will. Dieser besagt, dass wir dazu neigen, Informationen auszuwählen, die unsere eigenen Erwartungen bestätigen. vor/ndb kind of confusing first and second try. Mein Mann und ich führen seid ein mehreren Jahren eine Beziehung und seit längerem stellt sich nun die Frage ob wir Kinder bekommen oder noch warten. Beim zweiten Kind wird alles anders Es reicht eine Frage aus. Re: Würdet ihr ab 35 J. noch ein Kind, ja oder nein ?? Natürlich hat es bis Dato mit einer Schwangerschaft nicht geklappt. In dieser Zeit ist es toll da man seiner “Pflicht” so schön nachkommen kann… und dann? Stell dir vor, du sitzt bei einem Arzt im Sprechzimmer. (Auch wenn einer von uns das eigentlich gar nicht möchte.) Haben Sie hingegen größere Bedenken, dann ist es vielleicht noch nicht an der Zeit für Nachwuchs. 13. Ich bin es so Leid mich genital verstümmeln, entmündigen, misshandeln zu lassen. Denn Ängste sind ein schlechter Ratgeber. Wie sieht es bei dir aus? Statistisch betrachtet heißt es, dass Frauen bis 30 Jahre leichter schwanger werden und die Chancen auf ein Baby mit zunehmendem Alter geringer werden. Mann mit Kind – ja oder nein? Vielleicht kann mir ja jemand mit einem guten Tip oder Ratschlag helfen. Nein? Was macht dir besonders viel Freude? Ist doch toll, wenn es euch damit gut geht. Und jetzt frage dich noch zur zweiten Option: Wie wird mein Leben verlaufen, wenn ich keine Kinder habe? Erforderliche Felder sind mit * markiert. Ich kann mir außerdem schwer vorstellen, wie die Hormone und die Bindung zum eigenen Kind sich dann auswirken. Schwankst du andauernd zwischen zwei Positionen hin und her? Arbeiten beide Elternteile? Ich fühle mich so als ob ich ein Buch lesen soll und in einem stockfinsterem Zimmer sitze. Du musst mit der Entscheidung: Kind ja oder nein? 4. Ich habe große Angst, da ich auch nie einen Mutterinstinkt hatte, andererseits kann ich es mir auch toll vorstellen. Daher antworte ich hier auch mal sehr ausführlich. Es war alles soweit in Ordnung. Und deine Intuition dann sehr unmittelbar reagiert und dir sagt, was du im tiefsten Inneren fühlst. Weißt du, was du brauchst, um zufrieden zu sein? Ich hatte lange Zeit niemand und ich war ganz allein. Ich konnte es mir auch nicht vorstellen so spät noch ein Kind zu haben( hatte meine Beiden ja ziemlich früh) Letztendlich kam alles ganz anders als ich dachte. Wer immer noch nicht genug hat (das klingt negativer als es gemeint ist ), plant das dritte Kind. Hallo Lena. Hallo! Denn die meisten Menschen haben Ängste. Antwort von pink602am, 36. Sie ist mittlerweile fast 4 Jahre. Deine Freunde oder deine Geschwister haben vielleicht Kinder. Nutze die Zeit, nun eine bewusste Entscheidung zu treffen. der große ist 5 Jahre und die kleine 2 1/2 Jahre. Versuche, deine Bedürfnisse besser kennen zu lernen. Wir haben die Zeit miteinander genossen und dann kam doch sehr schnell ein Wunsch irgendwie die Beziehung auf eine weitere Ebene zu führen durch Nachwuchs. Vor allem, wenn man sich schon ein wenig mit der Entscheidung auseinandergesetzt hat. (Das ist ja das, was ihr gerade macht ;-)). Dann ware es so und ich könnte damit gut leben. Stellt euch die Konsequenzen für die nächsten Jahre und Jahrzehnte vor. Nimm dir dafür Zeit. Sie legt ihre Hände um die Kugel und blickt lange in sie hinein. Achte während des Gesprächs auf deine Gefühle. Das ist die erste kinderseite die ich komplett durchgelesen habe und Freude daran hatte. Danke für diese Hinweise und Tipps. Daher mein Tipp: Geht doch vielleicht zu Zweit die Tipps in diesem Artikel durch. Ein drittes Kind, ja oder nein? Ja oder Nein? Denn je besser du dich kennst, umso besser kannst du deine Entscheidung auf dich abstimmen. Wichtig ist, sie aber nicht zur Maßgabe für seine Entscheidung zu machen. Die Frage lautet also: Wie ist das mit deinen Bedürfnissen? Stellen sie einen unterschied Allerdings kommt bei mir noch eine weitere Rahmenbedingung hinzu, die bisher noch nicht angesprochen wurde: Ich bin bereits 40 … Auch ohne Kinder. knapp 10 Monate später verstarb mein Mann. Das Suchen und Finden nach dem Partner ab einem bestimmten Alter bringt oft die Frage nach Familie mit sich. Willkommen bei "Mein ZDF"! Ich freue mich zu lesen, dass ihr offensichtlich gerne gefeiert habt (was wir auch gern tun aber das nicht mehr wichtig zu sein scheint?) Ich fange doch gleich bei mir an. Wie ein Kind jetzt zu deinen Bedürfnissen passen würde. Trotzdem ! Du betrittst den Wohnwagen. Was brauche ich unbedingt für ein zufriedenes Leben? Kind ja oder nein?" Um eine gute Entscheidung zu treffen, musst du dir klarmachen, was sie für dich in drei, in fünf, in zehn, in zwanzig, in fünfundzwanzig Jahren usw. Der zweitbeste Zeitpunkt ist jetzt. In meiner vergangenen, achtjährigen Beziehung hat es sich irgendwie nicht ergeben, dass wir Eltern wurden. Und mir in dieser Rolle soviel Unterstützung zuzugestehen, wie ich eben brauche, auch wenn das viel erscheint. Ein höchst riskanter Weg! Bekommst du Panik? Dieser Frage finde ich viel treffender als die nach Kind haben/nicht haben. Ab wann wäre den bei euch die gränze vom alter her, Kinder zu bekommen, mich würde da echt mal eure meinzungen hören, auch wenn sie unterschiedlich ausfallen. Ich weiß aber nicht, ob ich mich daran gehalten hätte, wenn es noch nicht mit der SS geklappt hätte....ich werde nächste Woche 39... Mir ging es da genau so wie DIr. 3. Werft eine Münze und schaut, wie ihr euch fühlt. Vielen Dank! Also kein Problem, alle um uns blieben kinderlos. Mein derzeitiger Stand ist, wenn wir uns für Nr. B) Was wenn wir uns für ein Leben ohne Kind entscheiden? Vielleicht hilft es dir, wenn du alles, was in deinem Kopf vor sich geht, einmal zu Wort kommen lässt. Das weiß ich. Gespräch: Argumentiere, wieso es absolut nicht geht, dass du ein Kind bekommst. “Kind ja oder nein? Das ist wichtig, denn letztendlich kann es jedem passieren, dass er mit dieser Entscheidung alleine dasteht. Eine Freundin hat ein Kind bekommen; ich bin jede Woche bei ihr zu Besuch, bestaune pflichtschuldig das Baby, und dann falle ich mit “awww, süß!” über ihre Hasen her. Ich war gerne Single und absolut unabhängig. Bin auch echt immer viel Feiern gewesen und stets mit Freunden unterwegs. Dieser Bestätigungsfehler hat ganz schön viel Macht. 4 kind ja oder nein - Nehmen Sie dem Favoriten der Tester. Ich denke man sollte vom inneren Gefühl ausgehen und nicht vom Kalender. Sie beeinflussen dein Leben zu einem sehr, sehr großen Teil. Aber reicht das? Leider kenne ich zu viele die sich nur noch über das Mutter/Vater sein definieren. Es hört sich vielleicht widersprüchlich an, aber für mich ist das momentan so stimmig. 35+ auf jeden fall, aber nicht beim 4. kind !!! Ich denke man sollte sich schon etwas bereit dafür fühlen. Ich bin nicht mehr dieselbe Person, wie vor der Schwangerschaft. Ich fürchte das autonomer/frecher/ härter werden jetzt schon und sehe mich todunglücklich mit frechem grossen Balg in 10 Jahren. ich habe nicht erlebt die Mutter-Kind Verbindung. Aber wir entscheiden uns nicht für etwas. Mit der Traurigkeit und meiner sehr überschüssigen Energie habe ich von da an nix anderes mehr im Kopf gehabt als schnell wieder schwanger zu werden, auch weil ich immer dachte meine biologische Uhr tickt immer lauter. Versuche, jetzt in diesem Moment eine Entscheidung zu treffen. Ich kenne eine Frau die mit 19 Jahren ein Kind mit Down-Syndrom bekommen hat. Alles gute. Und geh deinen Weg mit dem Vertrauen, dass es gut werden wird, wie immer es sich entwickeln wird. So wirst du freier für eine selbstbestimmte Entscheidung. Du solltest dich langsam entscheiden. Eigentlich ein schrecklicher Gedanke. Entspricht der Kind mit 45 ja oder nein der Qualitätsstufe, die Sie als Käufer für diesen Preis erwarten können? Vielleicht kann mir ja jemand mit einem guten Tip oder Ratschlag helfen. Haben uns dafür entschieden und es hat auch nicht lange gedauert. Und auch die Veränderungen der Frage: will ich eine Mutter sein? Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir dabei mein Alter nicht so wichtig ist. Ich habe keine Angst der Situation nicht gewachsen zu sein, finanzielle Ängste, oder allein da zu stehen. Ich glaube, dass ich Kinder möchte! Unsere Wünsche sind noch immer gegensetzlich und es macht uns beide traurig, wütend und bringt uns zur Verzweifelung. Weil du instinktiv schon weißt: Meine Bedürfnisse passen nicht so richtig zueinander. Ah ja, ich hab mal etwas ähnliches wie du angemerkt. Ich bereue diese Entscheidung nicht, denn mein Kind musste dadurch nicht noch mehr leiden. Aber wie soll ich diese entscheigung treffen. Entscheidung zu treffen . Frag dich vielleicht immer mal zwischendurch in deinem Alltag, was dir wichtig ist. Der Artikel könnte mir wirklich weiter helfen, jedenfalls beinhaltet er einige sehr gute Gedanken. Du wirst andere Ziele verfolgen als jetzt. Hör dabei auf deinen Bauch, dein Herz, deine Gefühle. Mein noch Lebensgefährte(wir werden noch in diesem Jahr heiraten)und ich haben es uns echt lange überlegt, ob wir noch ein Kind haben wollen(er selber hat aus erster Ehe auch schon zwei Töchter).Der Wunsch nach einem gemeinsamen Kind war dann aber doch zu groß und nach einer FG im Dez.04 freuen wir uns jetzt riesig auf unseren Sohn. Oft hört man: „Ich will Kinder, weil ich im Alter nicht allein sein will.“ Oder: „Ich will keine Kinder, weil sich mein Leben dann die nächsten fünfzehn bis zwanzig Jahre nur um die Kinder dreht.“. Wir entschieden uns schweren Herzens für einen späten Schwangerschaftsabbruch. Da sollten schon beide Elternteile an einem Strang ziehen und der Wunsch nach mehreren Kindern beiderseitig vorhanden sein. Dementsprechend liegt das Durchschnittsalter beim ersten Kind in Deutschland höher – nämlich bei knapp 30 Jahren. Und dann: Plötzlich bist du schwanger oder deine Partnerin eröffnet dir: Du wirst Vater. Schau'n wir mal. Mein Freundeskreis ist sehr “abwechslungsreich”, ich bin kommunikativ und tausche mich gerne aus und ich liebe mein Elternhaus. Bearbeite deine Ängste mit der Luftballon-Technik. Jedoch auch nie wirklich aktiv anders wollte. 14. Vielleicht finden diese auch einen guten Weg miteinander. Falls bei deiner Entscheidung deine Ängste sehr stark sind, bearbeite sie mit der Luftballon-Technik. 2013, 13:38 bearbeitet 2. Und :Jetzt aus dem Beruf erstmal aussteigen? Werde ich mit 50 dann denken, ach man, hätten wir mal…? Kind ja oder nein?" Die Wünsche der Erwachsenen müssen häufig hintenan stehen. Als wir zusammen gekommen sind wollte er Kinder und ich noch keine. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich will über meine Zeit allein bestimmen. Ich wollte noch nie Kinder, schon als ich selbst Kind war nicht. Bin mir so unsicher!!! 1,475. Kindern geändert hat. I will recommend these lessons with the caveat "you probably will have to do them several times to understand them even with the videos and the written. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Ich habs nie bereut. Denn es geht bei diesen beiden Punkten nicht um „entweder – oder“, sondern um „sowohl – als auch“.