Schaffe ich es überhaupt, noch einmal sechs Jahre lang ein straffes Lernpensum auf mich zu nehmen? Die für bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge (Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie) zuständige … Besondere berufliche Gründe. Auch mit einem Erstabschluss in Psychologie kann man sich ein paar Seminar zu psychologischen Themen anrechnen lassen, auch wenn es in der Regel nicht genügen wird, um ganze Semester zu überspringen. Zweitstudienbewerber sind im Übrigen Erststudienbewerbern gleichgestellt, beide haben die gleichen Chancen. Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. Die Kosten hierfür können schnell bei 10.000 Euro liegen, etwa 1500 je Hochschule. Dabei kommt es darauf an, welche berufliche Tätigkeit angestrebt wird und in welcher Weise beide Studienabschlüsse die Berufsausübung fördern. Natürlich verdient man während dieser Zeit schon gutes Geld, kann sich jedoch nicht selbständig als Mediziner niederlassen. Im ersten Anlauf hatte ich mich nur über berufliche Gründe beworben, da ich für wissenschaftliche Gründe zu spät dran war. Das würde es ja in der Tat tun. / Jura als Zweitstudium, weil man mit dem Finw eben nur bei ner Behörde was anfangen kann). Fundierte Kenntnisse in Jura als auch Medizin prädestinieren den Träger dafür, als Rechtsanwalt Patienten zu vertreten, die unter einem Behandlungsfehler und dessen Folgen zu leiden haben. mit dem Erststudium dem Bewerber einen signifikanten Wettbewerbsvorteil einbringen wird. Die Gründe Folgende Gründe erkennt »hochschulstart.de« an: Zwingende berufliche Gründe 9 Punkte Wissenschaftliche Gründe 7, 9 oder 11 Punkte Besondere berufliche Gründe 7 Punkte Sonstige berufliche Gründe 4 Punkte Sonstige Gründe 1 Punkt Einzelheiten zu den Gründen für ein Zweitstudium Verwaltungsfachangestellter 5. Die Abiturnote (oder vorherige Studienabschlussnote) spielt in Österreich keine Rolle, dafür hat man einen anspruchsvollen Aufnahmetest zu bestehen. Die nötigen Qualifikationen können vielmehr in Aufbaustudiengängen zu einem bestehenden Medizinstudium erworben werden. Diese wird bisweilen sogar positiv angerechnet. Sechs Jahre sollte man mindestens einplanen, bis man das Staatsexamen in der Tasche hat (den Abschluss Diplommediziner gibt es nicht mehr), wenn man einen Doktortitel anstrebt kann es sogar noch deutlich länger dauern. Köln 5. In meinem Logbuch stehen ebenfalls alle Tätigkeiten, welche ich dann bisher durchgeführt habe. 9 Punkte „Besondere berufliche Gründe“: Das Zweitstudium bereichert das Erststudium in beruflicher Hinsicht signifikant Bsp. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.! Bilanzbuchhalter/in 4. In einem solchen Falle sollten ruhig auch bereits bearbeitete Forschungsprojekte, Praktika, Veröffentlichungen zu Fachthemen, Dozententätigkeiten etc. Hss gibt ja an, dass das Medizinstudium das erste Studium sinnvoll ergänzen soll. Erzieher 2. Genau so sollte man übrigens auch im Motivationsschreiben argumentieren, sonst besteht für Juristen in der Regel keine große Chance auf eine Zulassung zum Zweitstudium in der Medizin. 1 Punkt . Auf diese Weise kann mitunter ein Einstieg im 2. oder sogar 3. Anspruch auf Finanzierung einer Umschulung, Widerspruch gegen Ablehnungsbescheid einlegen. Berlin 2. Grundständige Studiengänge sind Studiengänge, die auch als Erststudium gewählt werden können, für die also kein abgeschlossenes Hochschulstudium Zulassungsvoraussetzung ist. Zunächst sollte man sich beim Ansprechpartner an seiner bisherigen Uni Scheine ausstellen lassen. But opting out of some of these cookies may affect your browsing experience. Die Gründe für das Zweitstudium werden folgendermaßen bewertet: 1. Sonstige berufliche Gründe liegen vor, wenn das Zweitstudium aufgrund der individuellen beruflichen Situation aus sonstigen Gründen, insbesondere zum Ausgleich eines unbilligen beruflichen Nachteils oder um die Einsatzmöglichkeiten der mithilfe des Erststudiums ausgeübten Tätigkeit zu … Mit der Nutzung dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Da wäre zum einen das Studium der Pharmazie zu nennen. erforderlich ist. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies. Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird. Medizin ist keine sinnvolle Ergänzung, es ist die nächst höhere Qualifikationsstufe. Die Unterhaltung von Studienplätzen beansprucht viel Geld und Universitäten sollen möglichst vielen Menschen zugänglich sein. Dennoch gilt, dass sich auch Zweitstudierende in zulassungsfreie Fächer einfach einschreiben können. In diesem Fall hat man natürlich schlechte Karten im Motivationsschreiben, sollte aber dennoch wie stets im Leben sein Glück versuchen. *. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website. Besondere berufliche Gründe 7 Punkte Sonstige berufliche Gründe 4 Punkte Sonstige Gründe 1 Punkt Einzelheiten zu den Gründen für ein Zweitstudium finden Sie in den Richtli-nien am Ende dieses Merkblattes. Apollon Hochschule, 1. Bleibt noch die Möglichkeit des Jobbens. Das Auswahlverfahren für ein Zweitstudium Medizin erfolgt über die Plattform hochschulstart.de bei AntOn (Antrag Online) 2. Ebenso gilt jedoch: Das BWL-Studium, so einmal vorhanden, kann als Grundlage keineswegs schaden und erleichtert sicher den Zugang zu betriebswirtschaftlichen Lerninhalten. Bis vor wenigen Jahren wurden die Zulassungen für Medizinstudiengänge von der Zentralen Vergabestelle für Studienplätze (ZVS) in Dortmund koordiniert, diese wurde inzwischen jedoch zur Stiftung für Hochschulzulassung (SfH) umgewandelt. Lediglich aufzuführen, dass man in seinem bisherigen Beruf unglücklich ist oder dass die Arbeitsmarktchancen zur Zeit schlecht aussehen sind eher schwache Argumente, denn der alleinige Wunsch nach einem Berufswechsel ist weder ein zwingender noch ein besonderer Grund. 9 Punkte Wissenschaftliche Gründe . Doch auch wenn dies nicht passieren sollte, kann man sich immerhin über ein oder zwei gesparte Seminare freuen. Anspruch auf Finanzierung einer Umschulung Umschulung abgelehnt – und nun? Für ein Zweitstudium mit dem entsprechend kleinen Kontingent an Plätzen sind die Erfolgsaussichten daher besonders düster. Sonst endet man später in der Privatinsolvenz. Diese Argumente sind natürlich die schwächsten, die zwingenden beruflichen Gründe dagegen die stärksten. Medizin als Zweitstudium kann eine attraktive Weiterbildung sein. Re: Erneute BAföG-Rückzahlung durch EDV-Fehler. Zudem sind auch die Abschlussnote des Erststudiums sowie ein Motivationsschreiben ausschlaggebend, in welchem der Bewerber gute Gründe für das Zweitstudium anführen muss. These cookies do not store any personal information. Auch bei niedergelassenen Ärzten besteht seit Jahren Bedarf, vor allem in ländlichen Regionen. Ausgewählt wird über eine Messzahl, die sich aus der Note des Erststudiums sowie aus den Gründen für das Zweitstudium zusammensetzt. Allerdings ist der Aufnahmetest dieser Privatuni besonders schwer und die Gebühren sind mit 71.000 Euro sehr hoch. Lediglich drei Prozent der deutschen Medizinstudienplätze (also ca. Gründe für das Zweitstudium. Der Kardinalsweg für Psychologie-Absolventen ist normalerweise eine anschließende Ausbildung zum Psychotherapeuten, welche 3-5 Jahre in Anspruch nimmt. Frankfurt. 7 – 11 Punkte für „wissenschaftliche Gründe“ 7 Punkte für „besondere berufliche Gründe“ und; 4 Punkte für „sonstige berufliche Gründe“. Zum Beispiel wenn man in seinem bisherigen Beruf nicht glücklich ist und gerne einen Neuanfang wagen möchte. Eine gleichzeitige Approbation als Arzt und Apotheker ist in Deutschland nicht möglich. Sonstige berufliche Gründe liegen vor, wenn das Zweitstudium aufgrund der individuellen beruflichen Situation aus sonstigen Gründen, insbesondere zum Ausgleich eines unbilligen beruflichen Nachteils oder um die Einsatzmöglichkeiten der mithilfe des Erststudiums ausgeübten Tätigkeit zu … Ich möchte mich nächstes Jahr zum WS für Medizin als Zweitstudium bewerben, deutschlandwei … – Studis Online-Forum Ein Abitur ist heute übrigens für das Medizinstudium nicht mehr zwingend erforderlich. Die meisten Zweitstudenten mit BWL-Vorgeschichte sind nämlich schlicht Leute, die mit ihrer vorherigen Berufswahl nicht zufrieden waren. Unter Umständen kann die Bundeswehr daher auch an Personen interessiert sein, die sich auf dem zweiten Studienweg zum Arzt ausbilden lassen wollen. Für sich allein genommen wirken sie aber wenig überzeugend. Eine genaue Darlegung ist erforderlich. Die Paracelsus-Uni in Salzburg bietet übrigens seit einigen Jahren auch in einer Aussenstelle in Nürnberg das Medizinstudium nach österreichischem Recht an. Fallgruppe 3: Besondere berufliche Gründe (7 Punkte) Wie war Deine Ausbildungs- und Abiturnote? Die Anrechnung erfordert jedoch einiges an Aufwand und auch Glück. Um Rechtsmediziner zu werden braucht es kein Jurastudium, vielmehr genügt es, sich während und nach dem Medizinstudium als Assistenz- und Facharzt in diesem Bereich zu spezialisieren. Wer lediglich eine berufliche Neuorientierung plant, kann sich in der Regel nur Hoffnungen auf die Kategorie „sonstige berufliche Gründe“ machen. Wichtig ist es in jedem Fall zu argumentieren, dass das Medizinstudium in Verbindung (!) Wer bereits einen ersten Abschluss in der Tasche hat, für den ist diese Option durchaus lukrativ. Dringend beachtet werden müssen auch die halbjährlichen Fristen bei der Bewerbung. Mitunter hat man Glück und dies ist tatsächlich der Fall. Schön wäre es auch, wenn die Menschen gar nicht erst krank würden. Eine oft übersehene Option, die Beschränkung durch die SfH zu umgehen, ist übrigens ein Medizinstudium bei der Bundeswehr. Allerdings gilt auch hier: Das BWL-Studium ist als Voraussetzung nicht erforderliche. Meine Abschlussbote wird im Einser-Bereich liegen. Fachinformatiker/in 5. 270) können für Bewerber im Zweitstudium reserviert werden, dementsprechend hart umkämpft sind die Plätze. Zudem viele Fakten zu Zweitausbildung, Zweitstudium, Aufbaustudium und viele Tipps rund um Aus- und Weiterbildung sowie zum Fernstudium. Zweitstudium Medizin - Besondere berufliche Gründe: Liebe Leute, Kurz ein paar Sätze zu mir: Ich bin 28 und habe Psychologie studiert (B.Sc. Für „besondere berufliche Gründe“ sieben Punkte, für „sonstige berufliche Gründe“ vier Punkte und für „sonstige Gründe“ einen Punkt. Die rechtliche Grundlage ist folgende: Der Kläger unterstellt der betreffenden Universität, sie nutze ihre Studienplatzkapazitäten nicht voll aus. ), Ethnologie / Sozial-& Kulturanthropologie, Islamwissenschaften, Japanologie, Judaistik. Dabei spielt es zunächst keine Rolle, ob man direkt vom Abitur kommt, bereits ein anderes Studium abgeschlossen hat oder aus einem nicht abgeschlossenen Studium wechseln möchte. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Das Zweitstudium der Medizin sollte daher wohl überlegt sein und mit einer klaren Perspektive angegangen werden. Inzwischen gibt es jedes Jahr mehrere Tausend solcher Klagen. Fallgruppe 3 -besondere berufliche Gründe- Die berufliche Situation wird dadurch erheblich verbessert, dass der Abschluss des Zweitstudiums das Erststudium sinnvoll ergänzt. 4 Punkte Sonstige Gründe . bei Steuerrechtlern (Dipl.-Finw. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Bitte keine Realnamen verwenden (oder nur Vornamen). Wer bereits einen Studienabschluss in der Tasche hat, der wird sich des Aufwandes allerdings besser bewusst sein als ein Studienanfänger. : Glück haben dagegen diejenigen, die das Medizinstudium an eine abgeschlossene Berufsausbildung im medizinischen Bereich anknüpfen. Zweitstudium Medizin Besondere berufliche Gründe: Hallo zusammen. Die Kapazitäten einer Hochschule sind jedoch begrenzt und zulassungsfreie Studiengänge nicht selten in den ersten Semestern hoffnungslos überfüllt. Dies können Mitarbeiten in Forschungsgruppen oder Mitgliedschaften in bestimmten gemeinnützigen Organisationen sein. Auch das Studium im außereuropäischen Ausland ist theoretisch möglich, allerdings muss dann eventuell noch eine weitere Prüfung in Deutschland abgelegt werden, um sicherzustellen, dass das Studium den deutschen Anforderungen auch wirklich entspricht. Schreib einen Erfahrungsbericht über Dein Studium und hilf anderen bei ihrer Studienwahl! Wo liegen hier die Gründe und Vorteile? Gründe für das Zweitstudium: Zwingende berufliche Gründe: Bewerber strebt einen Beruf an, der nur auf Grund zweier abgeschlossener Studiengänge ausgeübt werden kann. Außerdem bewertet sie Ihre Gründe für das gewünschte Zweitstudium und setzt dafür ebenfalls die Punktzahl fest. Zwingende berufliche Gründe (9 Punkte) Zwingende berufliche Gründe liegen vor, wenn ein Beruf angestrebt wird, der nur aufgrund zweier abgeschlossener Studiengänge ausgeübt werden kann. Widerspruch gegen Ablehnungsbescheid einlegen Schwanger während der Umschulung, Dienstleistung/ Wirtschaft Gesundheit Handwerk Soziales/ Erziehung Technik, 1. Oder aber als Zusatzqualifikation zu einem bereits vorhandenen Abschluss. Und das, obwohl ich schon längst gut… Obwohl das zweite Studium keine sinnvolle Ergänzung darstellt, wird die berufliche Situation durch das Zweitstudium aus sonstigen Gründen erheblich verbessert. Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst. Physik und Medizin hat eine Schnittmenge, Physician Assistance liegt vollends im Bereich des Medizinstudiums. Fallgruppe 1: Zwingende berufliche Gründe - Ein Beruf wird angestrebt, der zwei abgeschlossene Studiengänge zwingend erfordert: 9 Punkte; Fallgruppe 2: Wissenschaftliche Gründe - Die wissenschaftlichen Gründe sind gewichtig und durch den wissenschaftlichen Werdegang belegt: 7 Punkte Österreich ist aufgrund der fehlenden Sprachbarriere für viele angehende Medizinstudenten aus der Bundesrepublik die erste Wahl, wenn ein Auslandsstudium erwogen wird. mit angegeben werden. Mit solchen Formulierungen hebt man sich von den Wettbewerbern nicht ab, denn jeder angehende Medizinstudent führt diese in seinem Repertoire. Daher wird die Entscheidung eher in Richtung Arzt tendieren. 2 Die Gründe . Bsp. Dabei wird nach den folgenden fünf Fallgruppen unterschieden: zwingende berufliche Gründe: 9 Punkte, wissenschaftliche Gründe: 7-11 Punkte, besondere berufliche Gründe: 7 Punkte, sonstige berufliche Gründe: 4 Punkte, keiner der vorgenannten Gründe: 1 Punkt. Eine gute Berufswahl wäre zum Beispiel der Facharzt für Pharmakologie, für den man mit diesen beiden Abschlüssen wunderbar prädestiniert ist. Wenn der Bewerber eine wissenschaftliche Tätigkeit anstrebt (oder dieser im besten Falle bereits nachgeht), so benötigt er das Medizinstudium eventuell als dringende oder nützliche Zusatzqualifikation neben seiner bestehenden Ausbildung. Bis man endlich die Zulassung zum Facharzt in Händen halten kann, vergeht zudem ein reichliches Lebensjahrzehnt. Das Medizinstudium erfordert ein hohes Maß an Disziplin. Auch außerhalb des deutschsprachigen Raumes kann die Suche nach einem Medizinstudienplatz gewinnbringend sein. Eventuell wusstest du auch noch gar nicht, was du eigentlich studieren wolltest un… Assistenzärzte werden vielerorts gesucht, in der Regel vergeht zwischen dem Studienabschluss und der ersten Anstellung nicht viel Zeit. Chemie Studium abbrechen und dann Ausbildung zum Chemielaboranten? Es gibt viele Gründe, sich für ein zweites Studium zu entscheiden. Vielmehr muss man die hektischen tagtäglichen Aufgaben in einer Klinik übernehmen, auch Nacht- und Wochenenddienste gehören zu den Pflichten des Assistenzarztes. Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Alles in Allem legt Österreich Zweitstudienbewerbern damit weniger Hürden in den Weg, aber die generellen Aufnahmebedingungen sind hart (EU-Quote und Aufnahmetest). Wer sich damit jedoch nicht anfreunden kann und unbedingt im medizinischen Bereich oder der Forschung tätig sein möchte, der kommt um eine Weiterqualifikation nicht umhin. Der Haken an der ganzen Sache: Das Erststudium in Psychologie ist für diesen Berufsweg überhaupt nicht zwingend nötig! Rechtsschutzversicherungen übernehmen diese Kosten in der Regel nicht. Schließlich steigt man bereits mit einem großen Vorwissen ein, das man sich nicht erst während des Medizinstudiums (welches ohnehin schon genug Lerndruck beinhaltet) mühsam aneignen muss. Die Studienbewerbung richtig begründen . Es sei noch angemerkt, dass die Arztausbildung mit dem Studienabschluss oder Doktortitel noch lange nicht am Ende angelangt ist. SGD 3. Antrag auf eine Zulassung aus wissenschaftlichen Gründen Eine Anleitung 😉 Die Bewerbung für ein Zweitstudium in einem zulassungsbeschränkten Fach ist etwas tricky, wie einige von euch sicher schon erfahren mussten. Nach dem Medizinstudium kann man sich dann als Assistenzarzt in der Psychosomatik, später als Facharzt für Psychosomatik und Psychotherapie spezialisieren. Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben. 7, 9 oder 11 Punkte Besondere berufliche Gründe . Folgende Gründe für ein Zweitstudium werden anerkannt: Zwingende berufliche Gründe (9 Punkte) Wissenschaftliche Gründe (7-11 Punkte) Besondere berufliche Gründe (7 Punkte) Sonstige berufliche Gründe (4 Punkte) Sonstige Gründe (1 Punkt) 7 Punkte Sonstige berufliche Gründe . Für Juristen und BWLer sollte dies kein Problem darstellen. besondere berufliche Gründe (7 Punkte) Die berufliche Situation wird dadurch erheblich verbessert, dass der Abschluss des Zweitstudi-ums das Erststudium sinnvoll ergänzt. Eine Möglichkeit, ohne finanzielle Einschränkungen zum Medizinstudium zu kommen ist übrigens, wie bereits erwähnt, das Medizinstudium bei der Bundeswehr. Eine weitere Abgrenzung besteht zum Doppelstudium oder Paral… Fotograf 4. B… Der Weg zum Mediziner über ein Zweitstudium ist lang und steinig. Steuerfachangestellte/r, 1. Schließlich sei jedoch angemerkt, dass die Studienplatzklage gerade in der Medizin in letzter Zeit von immer mehr Bewerbern angewandt wird. Ebenfalls können Härtefälle auf Heimatlose, Asylberechtigte und (Spät-)Aussiedler zutreffen, die in Deutschland mit ihrer im Heimatland erworbenen Qualifikation nicht arbeiten können und sich daher neu orientieren müssen. Medizin Zweitstudium. 3. „besondere berufliche Gründe“ 7 Punkte Besondere berufliche Gründe liegen vor, wenn die berufliche Situation dadurch erheblich verbessert wird, dass der Abschluss des Zweitstudiums das Erststudium sinnvoll ergänzt. Elektroniker/in 3. Hallo zusammen. des Bewerbers dadurch erheblich verbessert wird, dass der Abschluss des Zweitstudiums das Erststudium sinnvoll ergänzt. Medizin, Tiermedizin, Zahnmedizin und Pharmazie. Ein Fernstudium stellt im medizinischen Bereich auch immer einen flexiblen und berufsbegleitenden Weg für ein Zweitstudium dar: Datenschutz ist wichtig. Einige Universitäten vergeben heute bereits Studienplätze an herausragende Bewerber mit einer fachgebundenen Hochschulreife. Da auch die Klage in der Regel keine Erfolgsgarantie bedeutet, genügt es auch nicht, nur bei einer Hochschule Klage einzureichen, sondern es sollten gleich ein paar ins Auge gefasst werden. Nur wer sicher ist, das Studium rasch und erfolgreich zu beenden, sollte zu diesem Schritt greifen. Ich möchte mich nächstes Jahr zum WS für Medizin als Zweitstudium bewerben, deutschlandweit. Eine andere denkbare Kombination von Abschlüssen sind die Fächer Medizin und Psychologie. Besondere berufliche Gründe liegen vor, wenn die berufliche Situation dadurch erheblich verbessert wird, dass der Abschluss des Zweitstudiums das Erststudium sinnvoll ergänzt. Kommen wir zu den Nachteilen: Die Österreicher behalten 75 % ihrer Medizinstudienplätze den eigenen Landsleuten vor. FernUni Hagen 4. Nach wie vor gibt es in Deutschland einen bundesweiten numerus clausus für Medizinstudiengänge. Wer genau in dieser Nische tätig sein möchte, für den ist diese hochspezialisierte Fächerkombination sicherlich der Königsweg. Mit der Abschaffung des Wehrdienstes ist der Personalbedarf der Streitkräfte immens gestiegen und die Altersgrenzen für die Einstellung wurden inzwischen deutlich herauf gesetzt. Ähnlich verhält es sich auch mit dem Medizinstudium nach einem Jurastudium. Besondere berufliche Gründe: Abschluss des Zweitstudiums ergänzt das Erststudium sinnvoll, wodurch die berufliche Situation des Bewerbers erheblich verbessert wird. Vielleicht wurdest du auch von deinen Eltern dazu gedrängt, etwas „Handfestes“ zu studieren, mit dem du später finanziell abgesichert bist. Der Wunsch, nach ein paar Semestern vielleicht nach Deutschland zu wechseln und auf diese Weise die Zulassungsbeschränkungen zu umgehen, ist recht illusorisch, auch wenn diese Strategie mit sehr viel Glück zum Erfolg führen kann. Einige Universitäten sind hier eher erfolgversprechend als andere, Auskunft geben jährlich aktualisierte Rankings im Internet. Dieser greift, wenn aufgrund persönlicher Umstände (oftmals eine chronische Erkrankung oder Behinderung) die Ausübung des früher gewählten Berufsweges nicht mehr möglich und daher eine Umschulung unvermeidlich ist. Wissenschaftliche Gründe … In Wien, Graz, Innsbruck und Salzburg gibt es entsprechende Universitäten. Die Begründung für das Zweitstudium Medizin sollte wohlüberlegt sein. Eine Übersicht der verschiedenen Kategorien gibt es hier. 2. Oft in Anspruch genommen wird daher auch ein Studienkredit, etwa vom KfW oder der Sparkasse. Interessierte können sich über die Webseite hochschulstart.de anmelden. Bei welchen vorhandenen Abschlüssen ist nun ein anschließendes Medizinstudium besonders erfolgversprechend? Es können zum Beispiel sogenannte zwingende berufliche Gründe vorliegen. musst Du Dich denn über Zweitstudium bewerben, würde ich eher nicht.....? Diese reicht man dann beim zuständigen Landesprüfungsamt ein, bevor man sich über die SfH bewirbt. Mehr Informationen zu den Studienprofilen bei, Kulturanalyse und Kulturvermittlung (M.A. Auswahlkriterien sind unter anderem die Note des ersten Hochschulabschlusses und die Begründung für die Notwendigkeit eines Zweitstudiums. Ganz so einfach ist die Einschreibung dann allerdings nicht, denn bei genauem Blick auf die Verordnungen wird ersichtlich, dass die SfH Zweitstudienbewerbern das Studium außerordentlich erschwert. Dabei kommt es darauf an, welche berufliche Tätigkeit und M.Sc.) Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich wollte besondere berufliche Gründe bei der Bewerbung geltend machen und fragen ob da vielleicht jemand, besonders bei diesem Berufsbild, Erfahrungen hat. Wie oben bereits geschildert, müssen Zweitstudienbewerber in einem Motivationsschreiben glaubhafte Gründe für ihren Zweitstudienwunsch darlegen. Besondere berufliche Gründe liegen vor, wenn die berufliche Situation der Bewerberin bzw. Sind meine Mitstudenten alle viel jünger als ich und stört mich das? Daneben können auch wissenschaftliche Gründe vorliegen. Da diese Kredite vollständig und nicht selten auch mit Zinsen zurückgezahlt werden müssen, sollte eine Aufnahme wohl überlegt sein. Von da an begann sich das Gedankenkarussell zu drehen, denn bei einem Zweitstudium gibt es einiges zu bedenken: Unter welchen Bedingungen kann man Medizin überhaupt als Zweitstudium studieren? Für ein Zweitstudium im medizinischen Bereich kann es gute Gründe geben. Bin ich nach Abschluss des Studiums nicht viel zu alt und erhalte keine gute Assistenzarztstelle mehr ? : Ein Mund-, Kiefer- Gesichtschirurg braucht einen Abschluss in Humanmedizin und Zahnmedizin. Allerdings sollte man die Kosten hierbei nicht außer acht lassen. In einigen Bundesländern gibt es auch eine Zuschussförderung von ca. Man muss sich nämlich nicht mit schlecht bezahlten Minijobs über die Runden schlagen, sondern kann mit etwas Glück sogar ausreichend verdienen, um neben dem Studium noch einen angemessen Lebensstandard sicherzustellen. Außerdem ist die Ausbildung zum Psychotherapeuten auch nicht ganz billig, am Ende werden meist über 10.000 Euro an Gebühren fällig, da ist das Medizinstudium auch nicht teurer, eher günstiger. Was macht man schließlich mit so einem doppelten Abschluss? Außerdem ähneln die Studieninhalte jenen in Deutschland sehr stark. Da die Chancen für eine Zulassung zum Zweitstudium der Medizin, wie oben bereits geschildert, tendenziell gering sind, kann auch eine Studienplatzklage in Betracht gezogen werden. Im besten Falle kann der angehende Medizinstudent auf diese Weise zwei Semester einsparen. In seltenen Fällen kann aber ein sogenannter Härtefall vorliegen. München 4. Da spielt es keine große Rolle, ob man nicht stattdessen noch ein Medizinstudium aufnimmt, das nur unwesentlich länger dauert. Die Bereiche Gesundheitsmanagement und Medizincontrolling haben daher in letzter Zeit stark an Bedeutung gewonnen und bieten lohnende Tätigkeitsfelder. Dadurch ist es unter Umständen sogar möglich, bereits während des Pharma-Studiums abgelegte Studienleistungen für das Medizinstudium anrechnen zu lassen. Die Punkte für verschiedene Gründe können nicht zusammengerechnet werden. Sonstige berufliche Gründe liegen vor, wenn das Zweitstudium aufgrund der beruflichen Situation aus sonstigen Gründen zu befürworten ist. Komplizierter ist das Bewerbungsverfahren, wenn der Studiengang lokal oder sogar bundesweit zulassungsbeschränkt ist. Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. Fachsemester erfolgen. Hier gibt es weiterführende Informationen zum Thema Studienplatzklage in Medizin. 500 Euro monatlich, wenn man sich im Gegenzug verpflichtet, später für mindestens 3-5 Jahre als Allgemeinmediziner im betreffenden Bundesland zu arbeiten. This website uses cookies to improve your experience while you navigate through the website. Dies ist zugegebenermaßen auch bei den oben genannten Berufsbeispielen selten der Fall, nach einer völligen Neuorientierung gar nicht mehr. 3. ”besondere berufliche Gründe" — 7 Punkte; besondere berufliche Gründe liegen vor, wenn die berufliche Situation dadurch erheblich verbessert wird, dass der Abschluss des Zweitstudiums das Erststudium sinnvoll ergänzt. Die erste Hürde bilden bereits die harten Zulassungsregelungen. Berufliche Gründe sind ausschlaggebend. Besondere berufliche Gründe: 7 Punkte Sonstige berufliche Gründe: 4 Punkte Sonstige Gründe: 1 Punkt. Für den Studiengang allgemein, aber auch für die Bewerbung gibt es verschiedene Faktoren, die Sie kennen sollten. Informationen zum Medizinstudium bei der Bundeswehr gibt es hier. Wenn Sie ein Zweitstudium nach einer Familienphase zum Zweck der Wiedereingliederung oder des Neueinstiegs in das Berufsleben anstreben, berücksichtigen die Universität Konstanz das unter Umständen durch einen Zuschlag von bis zu 2 Punkten Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der. Sonstige berufliche Gründe liegen vor, wenn das Zweitstudium aufgrund der individuellen beruflichen Situation aus sonstigen Gründen, insbesondere zum Ausgleich eines unbilligen beruflichen Nachteils oder um die Einsatz­möglichkeiten der mithilfe des Erststudiums ausgeübten Tätigkeit zu … … – Studis Online-Forum Hamburg 3. Die bedeutet, dass der zweite Studienabschluss in Verbindung mit der bereits vorhandenen Qualifikation zwar nicht für die angestrebte Berufstätigkeit unabdingbar ist, aber die Berufschancen und Einkommensperspektiven des Bewerbers signifikant verbessern würde. Eine genaue individuelle Darlegung ist erforderlich. Allerdings sollte man sich auch der Risiken bewusst sein, bevor man solch eine Entscheidung trifft. Unter welchen Umständen man auch im Zweitstudium noch BAföG erhalten kann wird hier erklärt. 2. Die Studienplätze werden zweimal jährlich von der SfH vergeben. An ihrem Aufgabengebiet ändert dies allerdings wenig. für die Aufnahme des angestrebten Berufes rechtlich (!) Fallgruppe 4 – sonstige berufliche Gründe – Obwohl das weitere Studium keine sinnvolle Ergänzung zum Erststudium darstellt, wird die berufliche Situation durch das Zweitstudium aus sonstigen Gründen eb- rhe lich verbessert. BAföG scheidet als Option nahezu völlig aus. Eine Nachfrage bei der nächsten Wehrdienstberatungsstelle kann daher nicht schaden. Sonstige berufliche Gründe können schließlich auch geltend gemacht werden, etwa im Zuge eines Nachteilsausgleiches oder zur Erweiterung des Tätigkeitsfeldes. Vielleicht basiert dein Erststudium auf einer Bauchentscheidung und du hast dich nicht gründlich genug über die Möglichkeiten dieser Ausbildung informiert. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten.