in der von Ihnen und ihr gemeinsam beschlossenen Arbeitsteilung? das praktiziere ich zwar tatsächlich zur zeit, aber doch nur für ein paar jahre, weil ich mir scheitern gerade nicht leisten kann. Hätte ich aber gewußt das es so kommt,hätte ich mich wohl anders entschieden. "Man versucht zu verstehen, warum. ABER dass an der Scheidung an sich und insbesondere in Fällen, wo null Kommunikation herrscht, nur eine Seite schuld sein soll, ist einfach nur falsch. Und das kann man auch transparent benennen. Buchtipp: "111 Gründe, Papa zu sein" von Carsten Wittmaack, Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Preis: 9,95 Euro, ISBN 978-3-86265-037-8, erscheint am 1. Jugendämter verschlimmern die Sache nur und die Rechtssprechung kann man knicken. Ich frage mich auch wie sich das wohl anhört…. Ich bin der Ansicht, dass es nicht sinnvoll ist zu 100 % deine Gründe/Gedanken aufzugeben. „absurd, in einem biologisch unsinnigen Alter (=> 30 Jahre) noch Kinder in die Welt zu setzen“ Das bringt mir nichts. Mit dem Wunsch, Vater zu werden, verändert sich der Sex. Am meisten mag ich Punkt 4, auch als Mutter gehts mir so und das ist doch ein ziemlich gutes Gefühl… aus welchen gründen auch immer – aber mindestens einen (selbstkritischen) gedanken ist es alleweil wert. Es gibt mindestens sieben gute Gründe, sich vom Sofa zu erheben, die Bildschirme abzuschalten und sich statt Greys der eigenen Anatomy zu widmen. Sex macht auch keinen Sinn mehr.. Wo ist Mama? Wenn der Vater fast vollständig in unserem Leben fehlt. Keiner spricht davon, dass es sich auch hierbei um Missbrauch handelt und dem Vater keine Optionen gelassen werden. Ein Kind im Arm. Wann ist welche Nahrung ungefährlich für mein Baby? Allerdings definitiv nichts für Leute mit emotionalen Blockaden. Nichts zuzufügen. Eben. «Einmal nicht aufpassen, und dann hast du ein Kind am Hals.» So dachte ich früher auch. Doch bei vielen Menschen bleibt es nicht bei einer einfachen Enttäuschung. Eine 25jährige, mit Lehrabschluss und 5 Jahren Erfahrung ist an einem anderen Punkt als eine 40jährige mit Abschluss, 5 Jahren Erfahrung und 15 Jahren Lücke, wo sie sich um die Familie gekümmert hat, egal ob mit oder ohne Kind. @ ML Dank bekanntem Täterprofil für Männer (gewalttätig, unsensibel, missbraucht Frau und Kinder) und überhöhtem Opferprofil für Frauen (schwach, missverstanden, arm, opfern sich auf) erscheint das ja auch plausibel. plop fragte ja: „Gucken Männer…“; nicht „Gucken Windelwechsler…“ – weil, die sind eben vermutlich dann bei Grey. Ich bin selbst geschiedener Vater und bin froh, meinen Sohn zu haben. Ferien mit ganz vielen Familien finde ich noch spannend. Sportpapi, das ist der Punkt, weshalb ich bei dieser merkwürdigen Terminologie ‚Selbstschutz des Staats‘ insistieren musste. Dann darf man endlich mitfahren in die Vater-Kind-Ferien im Klöntal! Münchner Therapeutin über Gründe, wenn Menschen sich ständig in den falschen Partner verlieben ... mit einer sicheren und liebevollen Bindung zu Mutter und Vater auf. Gute Frage und doch darf nicht vergessen werden, dass das Recht zuerst einmal den Staat stützt, auch vor zu hohen Unterstützungsleistungen. Momentan gucken sie „Vikings“ oder „True Detective“…. Oh ja, ich habe schon mit vielen Kinder gesprochen, seit ich 30 bin gehe ich nur noch Frauen aus die schon Kinder haben (so lassen sie mich in Ruhe), ich habe und hatte also schon manches „Stiefkind“, habe Nichten und Neffen und nicht zuletzt war ich selbst mal ein Kind. Man ist eben manchmal zu alt. Sex ist nur biologisch zu verstehen, die Verbrämungen der mir nahestehenden RKK oder der mir fern liegenden Neuzeitler, die aus der unvollendeten Pubertät direkt ins Senium übergehen, sind mir fremd. Kinder werden in Europa wirtschaftsoldaten und in anderen Ländern sind sie schlicht Kindersoldaten. Last but not least für ein langes Leben: Die Bibel, 4. Auf Facebook teilen; Vorige Folgende . Da gibt es nur eins: auf Durchzug stellen und sein eigenes Leben leben und geniessen so gut es geht, und zwar alle. Zum Beispiel. Meine Frau und ich hatten bei Eheschliessung (sie 19 ich 21 Jahre) klare Vorstellungen über Aufgabenteilung. Auf Platz zwei: «Ich wünschte, ich hätte weniger gearbeitet. Ich bin mir sogar sicher, dass das eine gute Therapie für fast alle neumodischen Persönlichkeitsstörungen ist, aber ob das dem gerecht wird, was mit der Sysiphos- Allegorie gemeint ist und ob Camus das richtig interpretiert? Formale Sinnlosigkeit macht Sinn für Persönlichkeit, so Camus. Der/die Ex- Partner -in hat keine zusätzlichen Ansprüche anzumelden, im Bedarfsfall haftet, wozu er da ist, der Staat. Die Bedürfnisse der eventuellen Kinder werden durch Unterhaltszahlungen an diese abgedeckt, nur dadurch. Ich könnte 1000 aufzählen es nicht zu werden…soll jeder für sich entscheiden. Absolut genialer, humorvoller und toller Artikel, vielen Dank für diese optimistischen Worte!!! Ich geniesse meine individuellen Freiheiten, und bin bereit, den Preis dafür zu bezahlen. 6. Kinder fragen nur wesentliche Dinge, z.B. @13: Genau das hab ich mir auch gedacht. Wenn wir schon bei Sprichworten sind, kennen Sie „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!“? Was viele schon immer geahnt haben – Dieziger beweist es einmal mehr: „Ehemann“ und „Vater“ sind blosse Synonyme für das Wort „Idiot“. Die Mutter ist, abgesehen von Geburt und stillen, doch nicht wichtiger als der Vater. Selbstschutz! Aber müssen es nur die Väter sein? Nein, natürlich nicht! Man(n) kann auch alleine oder in einer Partnerschaft ohne Kinder glücklich werden. Statt nur Spass. Ich habe mal in der Nähe einer psychosomatischen Klinik gewohnt, da hat ein Durchgang (4 Monate) einen tonnenschweren Sandhaufen von Süden nach Norden gekarrt, der nächste das gleiche wieder zurück. 1 App, um in der Schwangerschaft und bei Babys Entwicklung immer auf dem Laufenden zu sein. Er hat zwei Töchter und lebt mit seiner Familie in Zürich. Für viele mag dieses Modell funktionieren, andere sollten jedoch lieber die Finger davon lassen, was auch die Scheidungszahlen eindrücklich belegen. Zumindest nicht in den Ferien. Das Argument von Kindern haben lieber bevor man 30 ist, ist in meinen Augen jedoch total falsch. @13, die Meinung der Bürger zu Staatsfinanzen und Sozialkosten gilts zu respektieren. Ich selber finde es für Väter (und Kinder) grossartig, dass es kinderlose Gleichaltrige gibt. Statt Sinnlichkeit. Und damit nichts passiert: Vasektomie. jährige Enkelin aus Berlin hier. Der Staat ist seine Bürger. PapablogDarum haben meine Kinder keinen Götti, Allgemein«Das Hortleben ist heute durchgetakteter», Schule«Ich spreche lieber von Chancengerechtigkeit». Da gebe ich jetzt weder dem Mann noch der Frau Schuld ;o), „Sex ist für viel mehr Dinge da, als nur für Spass oder zum Kinder zeugen.“. Bedingt aber eben, dass wir unsere Pflichten erfüllen, auch wenn sie unangenehm sind. Interessanter Punkt mit der Persönlichkeitsveränderung. Der Mann steigt auf zum Chef (vielfach auch nur zum Personal Assistant der Chefin) und nimmt Einsitz im Verwaltungsrat. Statt gucken. @Rémy, mir kommt es auch so vor, das hier Kinder vor allem zur Selbstverwirklichung in die Welt gestellt werden. Brumm brumm! Sie muessen ein sehr trauriges Leben fuehren. Es muss doch viel geschehen, um zu sagen, jemand sei nicht in der Lage zum Kind zu schauen. warum lesen und kommentieren eigentlich so viele kinderundfamiliedoofdünker diesen papablog? Woher kommt die Vorstellung, dass in einem Staat, der Ehemann und Ehefrau, Mutter und Sohn unabhängige politische Entscheidungsfähigkeit zubilligt, wirtschaftliche Abhängigkeit auch nach gesetzlich sanktionierter Auflösung aller Beziehungen besteht? Deshalb kann der Staat, sorry für die Wiederholung, ’nicht im Selbstschutz handeln‘. Letzten Sommer war meine 2 1/2. Aber dann ist das Anliegen eben nicht ‚Selbstschutz des Staats‘, sondern der Wille der Bürger. aber biologisch macht sex durchaus sinn – nur komisch, dass diese einsicht die allermeisten in unseren breitengraden irgendwie nicht begreifen (wollen?). Sieben Gründe, Ärztin/Arzt zu werden . von tobel und andere anhänger der prüf-methode: der haken ist, dass man nicht ausprobieren kann, wie es ist, zusammen kinder zu haben. gebärt. Nicht in CH, da hat jedes Kind sein Spielzeug und im Zweifelsfrau mischt sich die Ex-Kaderfrau- Mama ein und klärt die Besitzverhältnisse. @Pat, kein Staat handelt zum Willen der Bürger, das sollen die sich allein regeln. nicht mehr über negative Konsequenzen für die Zukunft nachdenken, denn die eine, die abhängige Zukunft ist schon vorbei. Heute heissts: „Fülsch es“. 1997 – 2020. Bei Punkt 1 kann ich nicht mitfühlen. Trotzdem stimmt das nicht: „Nach der Scheidung sind beide Ex- Partner im gleichen Zustand, wie vor der Eheschliessung.“ . Lueg, wie das Schneggli rennt? Für alle. Gute Leute braucht es immer. Wer es nicht glaubt, sollte mal den Bizeps von Zwillingsvätern sehen. @ Pat Also ich habe mich da gerade so ziemlich in jedem Satz wieder erkannt… . Muskeln aufbauen. GesellschaftSchluss mit dem Supermama-Mythos! Gründe, warum Eltern ihre Kinder verlassen. Er macht das meiner Meinung nach sehr grosszügig. Hand aufs Herz: Wer will denn mit 85 alleine im Altersheim vergammeln, ohne je Besuch zu kriegen? Wenn man schon die Schuldfrage stellt, soll sie auch wieder in die Bewertung von Urteilen einfliessen. @ML: Der Staat ist dafür zu sorgen, dass niemand hier verhungert. Es kommt der Tag der Abrechnung. Er ist aber nicht dafür da, selbstverschuldete finanzielle Einbussen auszugleichen. Da sind die Grenzen unseres Staats- und Menschenverständnisses. Sagen Sie mal einem Nordchinesen oder einem Verkehrspolizisten, der in Zürich in den 60- ern eine Kreuzung geregelt hat, als Asbestbremsbelege Standard waren, die wären für ihre Gesundheit verantwortbar. Und dann gibt es da in Wirklichkeit ja auch noch das leide Thema der Überbevölkerung…. @ Nenad Sollten seine angeblich guten Gründe wirklich verfangen, so wird diese Spezies ganz bestimmt nicht aussterben. Mit dem Revoltieren dagegen bewahrt man nicht nur sich vor dekadenter Verwahrlosung. Werden Sie jetzt Mitglied und verfolgen Sie mit dem. Sie geben andere Perspektiven und denken sozialer; manchmal sind sie von einer solchen Vollkommenheit, wie man es als Vater gar nicht sein kann, weil man gewissen Dingen nicht aus dem Weg gehen kann. Leider scheinen diese Art von Kuren deutlich schwerer genehmigt zu werden. bei 2) bin ich nicht einverstanden. Nur für das klein Wenig, was ich selbst kann, Umgang mit Drogen, Prostitution, mit Buchpreisen oder wie werfe ich meine ungeliebte Ehefrau aus dem Haus, möchte ich es nicht. ‚das Absurde des Lebens annehmen indem man ständig revoltiert.‘ ml, ich weiss nicht, ob es sinn macht, sich über das absurde in sachen reproduktion auszutauschen. Spass und Fortpflanzung. Grosses Kompliment! Ausser Meditation ist das Elternwerden eine der sichersten Methoden der Persönlichkeitsveränderung, ob zum Guten oder Schlechten, bleibe mal dahingestellt. mitleid nützt wirklich niemandem etwas, aber leute, die sehr davon überzeugt sind, etwas richtig gemacht zu haben weil sie selber nicht scheiterten, und daraus folgern dass die anderen etwas falsch gemacht haben müssen, die werden nur mit ganz viel glück nicht über diese lebenslüge stolpern. Sie geben dir einen Schutz. 2/ Niemals stand zur Disposition, dass einer von uns beiden die ausserfamiliäre Entwicklung (Beruf, Freundeskreis) zu Gunsten der Familie benachteiligt. 4. Bis zu dem Zeitpunkt, wo die Frau den Mann vor die Tür setzt, er seine Kinder nicht mehr sehen darf, dafür kräftig zahlen muss und sich selbst kaum mehr eine Ein-Zimmerwohnung leisten kann. Ich respektiere den Staat als Schutzhülle für alles, was ich nicht selbst bewältigen kann. Deswegen haben weder Schiller oder Goethe sich ewig gebunden. Ein guter Orgasmus trainiert allenfalls für ein paar Sekunden die (Explosiv?)-Kraft. Mann hat ein Weibchen gefunden und unter Umständen sogar geheiratet (auch dafür gibt es gute Gründe). Mit seinem Kind wird auch der Mann neu geboren. Hö? Mit der Gesinnung hoffentlich in einer linken Partei. So wie die Frau ihrer Bestimmung folgt, Mutter zu werden, sorgt der Mann dafür, dass sie es auch wird. Ich zähl lieber Torrents! im Beobachter, Sorgerecht: „Ein Vater darf nicht Vater sein“ besseres burgfröiläin mit schlossverbot… äs git auergattig lüt, muettis liebling . Obwohl wir in einer “fortschrittlichen” Gesellschaft leben, kommt es dennoch immer wieder dazu, dass Eltern ihre Kinder verlassen oder aussetzen. Mein Unterhaltspflichtiger ist der Staat, an den ich Steuern entrichte, nicht meine Kinder, nicht meine Mutter oder meine legitimierte Geliebte. Das ist wahrscheinlich das Vernünftigste, was man in einer sich konformistisch verstehenden Gesellschaft tun kann. Ausserdem ist das doch sehr egoistisch anzunehmen das wenn man Kinder auf die Welt stellt nachher nicht mehr alleine ist..wenn man nicht mehr alleine sein will, schaffte euch einen Hund an. Diese Konstrukts der ökonomischen Abhängigkeit wäre bei uns niemals denkbar gewesen. Dem Vater würde das Sorgerecht also nicht entzogen werden, weil du ihn aufgrund eines Konflikts nicht mehr sehen willst oder du denkst, er habe einen negativen Einfluss auf dein Kind. (Ungefähr 6 Monate bis zum ersten Einsatz) ”Als Kinderpflegerin und alleinerziehende Mutter kann ich Beruf und Familie bei mir zu Hause verwirklichen und mein eigenes Geld verdienen. Macht gleich Lust auf mehr ;). Umgekehrt stört formaler Erfolg, z.B. Als Vater wird man sowieso als eher überflüssig angesehen. @Vontobel/Pat: Kann Ihre Einschätzung nur bestätigen. @ML: Der Staat ist dafür da, in Notfall zu unterstützen. Da mögen Sie recht haben, aber leider haben Sie nur ein einziges Leben, um etwas wirklich Sinnvolles zu versuchen. Hierfür gibt es verschiedene Gründe: Der Vater verstarb sehr früh und hatte nicht die Möglichkeit, eine Rolle in unserem Leben zu spielen. Das Tolle ist, dass Du immer ein junger Papa sein wirst. Nun gut, jeder wie er’s kennt. kommt mir niemals in den sinn, autoblogs zu lesen und dann zu schreiben, wie missionarisch und verlogen ich autofahrer und besonders solche, die darüber schreiben finde… komisch, so was, Wir sollten auch andere Sachen mal betrachten, ehe man sich vermehrt: Wie sieht die Welt heute aus? Ich halte es eher für den Normalfall, dass Ehen sich auch wieder trennen. Statt abbauen. Genau so schlimm wird’s kommen! Ist übrigens ganz natürlich. Vater mit 20. Doch können Kinder dazu gezwungen werden, mit ihrem Vater Zeit zu verbringen, selbst wenn sie ihn eigentlich gar nicht sehen wollen? Aber Leute aus ‚der Praxis‘ wie Sie zeigen, dass die Frage nach der Schuld noch immer tief in den Köpfen drinsitzt. Zum Rest ist die Antwort relativ einfach: Man hat gelernt, dass es wichtigeres gibt als um die Häuser zu ziehen. Ich geniesse lieber das Leben und habe meine Ruhe. Sex mit Sinn. Stimmt alles. Die jetzt drei Jobs haben und keine Zeit mehr für die Kids haben und sich trotzdem kein Auto leisten können.Und vom Arbeitgeber zu hören bekommen, man sei ja so unflexibel wegen der Kinder.Und die Kinder sieht man später auch nur an Familienfesten wieder. Aus dem oben Stehenden lese ich ja nur heraus, dass der Strategie, mit Familie zum Leben zu kommen, gegenübersteht, mit Leben zur Familie zu kommen. Da reicht mir auch ein subjektiver Beobachterartikel nicht, um einem Partner jegliche Schuld abzusprechen. ABER….“ Superman sein. Es gibt schon heute welche, die nicht mal mehr wissen, ob es „Idiot“ oder „Ideot“ heisst! Studien haben ergeben, dass sexuelle Regungen bei Magersüchtigen häufig gar nicht oder nur angstbeh… 7. Wie ist sie morgen? Das muss ich unweigerlich an Grünteeabende denken, wo Männer über ihre Gefühle quatschen müssen oder Schrei-dich-frei-Workshops auf Mallorca…. Persönliches Glück oder Leid ist irrelevant.