7 Seiten)(50%). wird während der Veranstaltung ausgegeben, Vorlesung, Seminar, Exkursion, Projektarbeit, schriftliche Ausarbeitung: Flyer (50%), mündliche Präsentation: Vortrag (50%). kritisch bewerten, können verschiedener Methoden, die für die Ökosystemforschung Bedeutung haben sicher anwenden, erlernen wichtige Prinzipien des experimentellen Designs, „Übersetzen“ eine Forschungsfrage in einen experimentellen Ansatz, inkl. Weinbau). alexandra.klein nature.uni-freiburg.de . Ruddiman, W.F., 2014: Earth‘s Climate. Therefore a classification of different categories will be made (e. g. disciplinary background, considered forest ecosystem, possibilities and intensity of intervention). Sekretariat: Ilona Winkler Tel: +49 (0)761 203-3635 ilona.winkler@landespflege.uni-freiburg.de . Google has many special features to help you find exactly what you're looking for. On this webpage you find Bangladesh related research projects and a description of our partnership activities. Anschrift: Professur für Landespflege Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Tennenbacher Str. Dies beinhaltet Versuchsplanung und Vorbereitung, Durchführung und Datenauswertung, sowie Publikation der Ergebnisse. in the frame of WALD(W)ENDE: Ein forstwissenschaftlicher Blick auf aktuelle Wald-Diskussionen, Faculty of Forest Sciences and Forest … Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 183 (9/10): 183-196 (pdf-file, 552 KB). 4 D-79106 Freiburg Bonn-Bad Godesberg, Bundesamt für Naturschutz, 132 S. MILAD, M., SCHAICH, H. & KONOLD, W. (2013): How is adaptation to climate change reflected in current practice of forest management and conservation? werner.konold@landespflege.uni-freiburg.de . In a further step, the guideline discussion will be considered in a wider, international perspective. Her research field covers environmental policy and planning focusing on sustainable … The presentation of the guide was recorded by great interest. Es werden Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt, wie die Ableitung von Hypothesen, das statistische Design von Versuchen, die Bewertung der Aussagekraft der Ergebnisse, sowie deren Darstellung und Interpretation. Brazil) Dr. Bruno Freitas, Universidade Federal do Ceará, Fortaleza, presented it to stakeholders in Brazil (s. photos) Kontakt Professur für Waldbau / Chair of Silviculture Tennenbacherstr. 4 D-79106 Freiburg 4 D 79085 Freiburg. Furthermore the institutions focus on education, teacher training and various gender aspects in the context of a society in transition. Vorlesungs- und Übungsunterlagen werden auf der Zentralen Lernplattform Ilias bereitgestellt. More at the website of Gesellschaft zur Förderung Medizin-Meteorologischer Forschung e. V. Venue: Im Bereich forstlicher Landnutzung müssen bei der Verjüngung schon heute das Klima und der Energiebedarf von übermorgen berücksichtigt werden, höhere Temperaturen bringen möglicherweise verstärkt Schädlingsprobleme mit sich (Landwirtschaft, Forstwirtschaft), die Arealverschiebungen einiger Arten stellen auch den Naturschutz vor neue Probleme. Researchers from Freiburg study forests around the globe and examine the role of biodiversity in their preservation Presss release, University of Freiburg (14.10.2020) „Faktencheck als Input für Diskussionen um den Wald der Zukunft" Interviews mit Jürgen Bauhus Interviews in der Zeit-Online (28.01.2020) und in der TAZ (8.02.2020) Im Fokus stehen pflanzliche Anpassungsstrategien an Klimawandel sowie Auswirkungen extremer Klimaveränderungen (z.B. Chair for Environmental Meteorology, Albert-Ludwigs-University Freiburg in collaboration with Research Centre Human Biometeorology, German Meteorological Service, Freiburg and Society for the Promotion of Human Biometeorological Research in Germany. In den verschiedenen Fachdisziplinen steht eine Vielzahl von experimentellen Ansätzen und analytischen Methoden zur Verfügung, um klimaabhängige Prozesse zu quantifizieren und klimabedingte Zustandsänderungen in Ökosystemen zu ermitteln. Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) ... Meteorologisches Institut Albert-Ludwigs-University Freiburg Müller, Ralf Statistisches Bundesamt, B 302 Priesnitz, Birgit Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte e.V Roth Prof. Dr., Ralf Deutsche Sporthochschule Köln Dabei werden nicht nur globale, sondern auch regionale und lokale Ebenen betrachtet (z.B. From 2005 to 2010 he was professor for Computational Earth Sciences at the University of Graz, and from 2011 to 2012 at Graz University of Technology. Waldwachstumsmodelle, -simulatoren). The deadline for abstract submission is 31 March 2011. Past and Future. Inaugural-Dissertation . 2005-2007 M.Sc. werden auch spezifische Klimaveränderungen in Regionen und Städten berücksichtigt). Die Studierenden führen hierzu eigene Experimente im Labor, Gewächshaus und Klimakammern durch, aufgeteilt in Kleingruppen mit unterschiedlichen wissenschaftlichen Fragestellungen. GFMC Statement on ZDF 3Sat (available on the ZDF archive until 2025) 13 January 2020 Public lecture by GFMC „Climate Change and Landscape Fires: Welcome in the Pyrocene“ (Klimawandel, Wald- und Landschaftsbrände: Willkommen im Pyrozän!) Aktuelle Informationen zu Klimawandel und anderen Umweltfragestellungen für alle Interessierten zugänglich machen und zur Diskussion anregen: Das möchte die neue Vortragsreihe „Freiburger Umweltgespräche“, eine Kooperation der Uni und Stadt Freiburg, erreichen. 4 D-79106 Freiburg, *aktuell keine telefonische Beratung möglich, * Sprechstunde:Di 10:00 - 12:00 Uhr Do 10:00 - 12:00 Uhr Raum 02 046, 2.OG, Ökologie des Klimawandels — M.Sc. Zu erwarten ist, dass sich veränderte Umweltbedingungen (z.B. Module B aims at detecting and classifying extreme weather events under past and future climate change. In conclusion, recommendations for forest conservation in Germany will be made, which should provide a framework for a range of strategies at regional level. der Masterarbeit) essentiell sind. Therefore, scientists and decision-makers from different disciplines of forest and conservation research are invited to present their research in Freiburg. Anschrift: Professur für Landespflege Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Tennenbacher Str. {{language_data.label_navi_more}} {{language_data.label_navi_less}} Author kollektiv26 Posted on 24/11/2020 08/12/2020 Categories Termine, Umwelt Tags Adenauer Brücke, Dannenröder Forst, Danni Bleibt, keine A49, Klimawandel, Mobilitätswende, Ulm 1 Kommentar zu Kundgebungen für den Dannenröder Forst Seebrücken Kundgebung Freeman. erarbeitet. +49-(0)761/203 3678 Fax +49-(0)761/203 3781 Änderung im WiSe20/21: PL-Module in geänderter Reihenfolge: Die Profillinie "Ökologie des Klimawandels" bereitet die Studierenden auf Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen vor. 4 D 79085 Freiburg. Biodiversity and Conservation 22 (5): 1107-1114, available online: doi: 10.1007/s10531-013-0491-7. ung im Klimawandel Environmental Statistics Protected Area Management Umweltwahrnehmung und Umweltbildung Introd. Sekretariat: Ilona Winkler Tel: +49 (0)761 203-3635 ilona.winkler@landespflege.uni-freiburg.de . when our project partner (see also: Crop pollination guide of. Durchgeführte Veranstaltungen (nur Universität Freiburg) Vorlesung (B.Sc. The change in forest sites resulting from climate change (gradual) and the increase of extreme events such as storms, pest calamities or forest fires (abrupt) can result in habitats that are no longer suitable for certain species. Prof. Dr. Werner KonoldTel: +49 (0)761 203-3634werner.konold@landespflege.uni-freiburg.de, Ilona WinklerTel: +49 (0)761 203-3635ilona.winkler@landespflege.uni-freiburg.de, Professur für LandespflegeAlbert-Ludwigs-Universität FreiburgTennenbacher Str. Neben der Analyse der laufenden und weiter zu erwartenden Veränderungen werden auch die Möglichkeiten von Anpassungsstrategien (Adaptationen) an die kaum mehr vermeidbaren Umweltveränderungen  behandelt. Global warming with a predicted rise in average temperature at an unprecedented speed, leads us to expect definite impacts on forest ecosystems due to their comparatively slow reaction rates and anthropogenic imprint. Forschungsinteressen: politische Ökologie und Ökonomie; Entwicklung, Natur- und Wildschutz, (Öko)Tourismus, Klimawandel; politische und Humangeographie, Landnahme und Landkonflikte; Wissensproduktion, Gouvernmentalität und Biopolitik Ziel des Kurses ist es, die vorhandenen Kenntnisse über Ökosystemprozesse und deren Beeinflussung durch den Klimawandel auf diese aktuellen Fragen der Landnutzung anzuwenden. Zusammenfassen und Präsentation von Originalarbeiten. Awarded with distinction. Wird zur Kursbeginn zur Verfügung gestellt und bekannt gegeben, Prof. Dr. Friederike Lang, Prof. Dr. Christiane Werner, Prof. Dr. Jürgen Bauhus, Prof. Dr. Carsten Dormann, Dr. Martin Kohler, Dr. Helmer Schack-Kirchner, PD Dr. Hans-Peter Kahle, Dr.-Ing. Wird es … 2020 Module im Sommersemester FS Modultitel {{language_data.label_navi_more}} {{language_data.label_navi_less}} 2000 -2001 Study of Physics, University of … The Institute of Forest and Environmental Policy works in parallel on the development of future forest conservation policy in Germany concerning the impact of climate change. der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. A case study from Germany. A first milestone of the project was the expert workshop “Greening REDD+: Challenges and opportunities for forest biodiversity conservation”, held by the IFP and the Institute for Landscape Management in Freiburg from April 14th - 16th, 2010. Das Modul beinhaltet eine 5-tägige Exkursion auf die Versuchsflächen des KIT in Garmisch-Spatenkirchen in der 2. in Biology, TU-Munich, Germany Hitze, Dürre) auf die Vegetation. Das Modul vermittelt Einblicke in die aktuelle Klimafolgenforschung, die die Auswirkungen des Klimawandels auf Ökosystemprozesse analysiert. +49-(0)761/203 3678 Fax +49-(0)761/203 3781 Die ausgedehntesten hyperariden Wüstengebiete mit einem Jahresniederschlag <25 mm und einem Verhältnis von … Sommersemester 2016 Veränderungen im Kohlenstoff- und Nährstoffzyklus spielen dabei eine wesentliche Rolle. höhere Temperaturen, veränderte Niederschlagsmenge, Veränderung der Niederschlagshäufigkeit, erhöhte CO2-Konzentration) unter anderem auf den Kohlenstoff- und Nährstoffkreislauf und den Wasserhaushalt von Ökosystemen auswirken. 17.12.2020 20:00 Wie der Klimawandel Ökosysteme durcheinanderbringt Peter Rüegg Hochschulkommunikation Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich). Erlangung der Doktorwürde . A Special Issue was published in Biodiversity and Conservation with selected papers of the cobference session I: Link to the Editorial of the Special Issue, MILAD, M. & SCHAICH, H.: Einführung Teilworkshop Landespflege (pdf-Datei, 4,8 MB), DOBBERTIN, M.: Impulsreferat Reaktionsfähigkeit Waldökosysteme und Anpassungsmöglichkeiten (pdf-Datei, 2,3 MB), SCHERZINGER, W.: Impulsreferat Waldnaturschutz unter dem Aspekt eines global change(pdf-Datei, 9,8 MB), WINKEL, G. & STORCH, S.: Einführung Teilworkshop Forst- und Umweltpolitik (pdf-Datei, 4,8 MB), IBISCH, P.: Impulsreferat Nationale Waldnaturschutzpolitik (pdf-Datei, 10,2 MB), Federal Agency of Nature Conservation (BfN), Dr. Harald Schaich & Prof. Dr. Werner Konold, Institute of Forest and Environmental Policy; University of Freiburg, Landscape Development and Nature Protection, Institute of Forest and Environmental Policy, Development of ecological criteria for forest management as a fundament for an incentive-based conservation strategy.