Sie rät von ausgefallenen Schriftarten ab, zum Beispiel Schreibschrift. Die neue DIN 5008: Annähernd doppelt so umfangreich Seit März 2020 liegt nun die neue DIN 5008, die neuen Schreib- und Gestaltungsregelungen für Textverarbeitung enthält, vor. E-Mail-Adresse und Internetadresse sollen nicht als Hyperlink formatiert sein. Auch ist hier Platz für weitere Gestaltungselemente, die Ihr Corporate Design vorgibt. Für die 5008 DIN ist bei der Auswahl der Schriftart die Lesbarkeit des Textes maßgeblich. Die Schrift „Arial“ wird zum Beispiel häufig bei Geschäftsbriefen nach DIN 5008 verwendet. Eine Schriftgröße von acht Punkt darf aber nicht unterschritten werden. Die Standard-Schriftgröße beträgt bei Geschäftsbriefen oder der Bewerbung nach DIN 5008 sogenannte „12 Punkt“. Gerade bei einem längeren Fließtext ist es wichtig, ihn so zu gestalten, dass das Lesen möglichst leicht fällt. Die DIN-Norm 5008 ist ein Standard, der vom Deutschen Institut für Normung erarbeitet wird und zum Beispiel Regeln dafür festlegt, wie ein moderner Geschäftsbrief aussehen soll. Die Schriftart verleiht Ihrem Geschäftsbrief die persönliche Note. Er ist laut DIN 5008 eine stichwortartige Inhaltsangabe, die sich auf den gesamten Brief bezieht. Generell sollte Ihr Lebenslauf jedoch bezüglich des Designs, der Schriftgröße, der Schriftart und der Seitenränder zum Rest Ihrer Bewerbung passen. Schriftgröße Bewerbung. Obwohl die numerische Schreibweise des Datums in der DIN 5008 seit 1996 als Richtlinie gilt, hat sich in Deutschland und anderen Ländern die alphanumerische Form ohne den Mittestrich und in anderer Reihenfolge etabliert. Bei einem fortlaufenden Text sollten Sie zu kleine Schriften unbedingt vermeiden, 10 Punkt sind laut DIN 5008 das Minimum. Verzichten Sie auf ausgefallene Schriftstile, wie zum Beispiel Kapitälchen im fortlaufenden Text. DIN 5008 bietet Hilfestellung bei Geschäftsbriefen Auf der sicheren Seite sind alle, die ihre Korrespondenz nach den Kriterien der DIN 5008 gestalten. Schriftgröße. Die Schrift sollte nach DIN 5008 12 Punkt groß sein. Nach DIN 5008 Form B sind die oberen 45 mm des Briefbogens – gemessen ab der oberen Papierkante – für den Briefkopf reserviert. Der Aufbau eines Geschäftsbrief ist nämlich nach DIN-5008 genormt. Die Standardisierung macht durchaus Sinn, weil sie dadurch z.B. Bei besonders viel Text dürfen Sie die Lettern aber auch auf 11 Punkt verkleinern, damit das Anschreiben noch auf eine Seite passt. S: Layout – Schriftgröße und Schriftart gemäß DIN 5008 Schrift­art: Ver­wen­den Sie kei­ne aus­ge­fal­le­ne Schrift­art, son­dern kla­re, gut les­ba­re Schrif­ten (abhän­gig von CI). Für die Lesbarkeit eines Dokumentes empfiehlt es sich sehr, den Zeilenabstand richtig einzustellen. Uhrzeit mit Punkt oder Doppelpunkt: 09.00 Uhr oder 09:00 Uhr? Am häufigsten werden die Schriftarten "Times" und "Helvetica" verwendet – man sieht sie überall, die Schriftstücke wirken dadurch anonym. Das Anschreiben im DIN 5008 Format erstellen. Aus unserer Sicht ist es kein Problem, sie in die nächste Zeile zu setzen. Verwenden können Sie, wie die 5008 DIN betont, leicht lesbare Schriftarten mit ausgewogenen Proportionen – extravagante Schriftarten wirken ablenkend und unseriös. Sie kann dabei helfen, dem Anschreiben (formal betrachtet ein Geschäftsbrief) einen professionellen und seriösen Look zu geben. Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. In der Sekretariatspraxis haben sich die Schriften Arial, Times und Helvetica bewährt. Ihr Kommentardocument.getElementById("comment").setAttribute( "id", "a4b1f24c0174a309ba31117bfb606944" );document.getElementById("g39dee47f2").setAttribute( "id", "comment" ); sekretaria.de – das Portal für Assistentinnen und Sekretärinnen. Wenn Sie ein besonders langes Anschreiben haben, können Sie die Schriftgröße auf 11 reduzieren, damit der Text noch auf eine Seite passt. Wenn Ihr Unternehmen nicht im Rahmen des "Corporate Design" bereits eine Schriftart festgelegt hat, können Sie selbst auswählen. Nach DIN 5008 ist das eine Schriftgröße von 10 pt, 11 pt oder 12 pt. Die ersten drei Zeilen sind Vermerke für die Post, z. Eine Sekretärin ohne DIN 5008 kann eigentlich direkt zuhause um Bett bleiben. Legen Sie die Schriftgröße (11–12 Punkt) und den Zeilenabstand (einzeilig) fest. Die Bewerbung ist Ihre erste Arbeitsprobe. Wenn Sie ein besonders langes Anschreiben haben, können Sie die Schriftgröße auf 11 reduzieren, damit der Text noch auf eine Seite passt. Sie hilft aber die Bewerbung übersichtlich und lesefreundlich zu gestalten. Für die Vorlage sind zwei Varianten möglich: Form A und Form B. Diese unterscheiden sich vor allem durch die Höhe des oberen Briefkopfes, der bei Form A 27 mm misst, bei … Aber Vorsicht bei allzu extravaganten, verspielten oder verschnörkelten Schriften: Damit wirken Sie im Geschäftsleben allzu schnell unprofessionell und nicht ernst zu nehmen. Die DIN 5008 ist eine Norm, welche die Gestaltung von Geschäftsbriefen geregelt, etwa die Breite des Seitenrandes, den Abstand der Zeilen oder die Platzierung der Adressdaten. Sie rät von ausgefallenen Schriftarten ab, zum Beispiel Schreibschrift. Momentan findet auf sekretaria.de eine Systemumstellung statt. Achtung: Nicht jede Schriftart ist bei 12 Punkt gleich groß. Dann schreiben Sie in die erste Zeile Ihren oder den Beispielabsender und machen anschließend neun Zeilenschaltungen für die neun Zeilen des Anschriftenfeldes. Auch wenn wir alles wirklich gut getestet haben, kann es auf unseren Seiten bis Anfang Januar immer wieder zu Störungen kommen. DIN 5008 ist keine Pflicht. In der DIN 5008 geht es außerdem sowohl um die korrekten Schreibweisen von Datum, Adressen und Währungen als auch um die richtige Abkürzung von Titeln. Meistens wird das Logo rechts angelegt, ist aber nicht zwingend vorgeschrieben. Für eine standardisierte Brief DIN ist es wichtig, dass Sie im Unternehmen eine einheitliche Form festlegen und der Absender immer in der gleichen Art und Weise dargestellt wird. Alternativ können Sie die Schriftgröße herabsetzen. Dann schreiben Sie in die erste Zeile Ihren oder den Beispielabsender und machen anschließend neun Zeilenschaltungen für die neun Zeilen des Anschriftenfeldes. B. Kei n Hyperlink. DIN 5008. Auch ist hier Platz für weitere Gestaltungselemente, die Ihr Corporate Design vorgibt. Der DIN Brief hält sich an die Schreib- und Gestaltungsregelungen der DIN 5008. Dazu gehören sagenhafte 18 Schritte! Die Vorgabe nach DIN 5008 wird in vielen Fällen auf 2,50 cm aufgerundet. Tutorial: Einen Geschäftsbrief nach DIN 5008 in InDesign anlegen. Auch Kapitälchen im laufenden Text sind nach der 5008 DIN nicht zu empfehlen. Das Einhalten der DIN 5008 kann in der Bewerbung dabei helfen, ... Allerdings solltest du dich bei den Formatierungen – insbesondere hinsichtlich Schriftgröße, Schriftart und Seitenränder – an deinem Anschreiben orientieren. Post Express, Büchersendung, nicht nachsenden, etc. Schreibt man 09. Die Zeilen sind wie folgt aufgeteilt: Regeln: Schriftgröße, Schriftart und Absätze. Schriftart 5008 DIN: Lesbarkeit zählt – aber nicht nur! 12 Punkt ist für die Geschäftskorrespondenz hervorragend geeignet. Sie zeige, dass sich der Bewerber keinerlei Gedanken über die Schriftart gemacht habe. Zum Beispiel empfiehlt sie einen speziellen Seitenrand oder eine bestimmte Schriftgröße. Spätestens Anfang Januar sind das Portal und alle enthaltenen Module und Services wieder für Sie nutzbar. Bis die neuen Regeln erschienen sind, musste der zuständige Normenausschuss „Informationstechnik und Anwendungen“, der an der Reform gearbeitet hat, viele Korrekturen vornehmen. Generell sollte Ihr Lebenslauf jedoch bezüglich des Designs, der Schriftgröße, der Schriftart und der Seitenränder zum Rest Ihrer Bewerbung passen. Vorlage für einen Geschäftsbrief. Der Abstand sollte 1,69 cm betragen, Aufzählungen können um 4,95 cm eingerückt werden. Der Kopfbogen 9 4.1 Das Anschriftfeld 9 4.1.1 Empfängerbezeichnungen 9 4.1.2 Auslandsanschriften 10 4.1.3 Beispiele für Anschriften 10 4.2 Informationsblock 11 4.2.1 … Auch Kapitälchen im laufenden Text sind nach der 5008 DIN nicht zu empfehlen. * Der Zeilenabstand ist auf „einzeilig“ einzustellen, ohne einen Abstand vor und/oder nach. Bei nach der DIN 5008 angelegten Geschäftsbriefen können wir uns sicher sein, dass sie bei entspechendem Faltung in einen - ebenfalls standardisierten – Fensterbriefumschlag eingepasst werden können. Die Seitenränder des DIN 5008 Briefes sollten in der Regel 2,5 cm vom linken Rand und mindestens 1 cm Abstand vom rechten Rand betragen. Gemäß DIN-5008 aus dem Jahre 2011 verwendet man für normale Geschäftsbriefe DIN-A4 Blätter mit einer Größe von 210 mm x 297 mm und platziert die Bereiche bei der Verwendung des Informationsblocks wie folgt: Artikel-Nr. Welche Hervorhebungen ergeben laut DIN 5008 Sinn und welche nicht? 5008 DIN und die richtige Schriftart Lesezeit: < 1 Minute. Die gewählte Schrift sollte 10 Punkt nicht unterschreiten. DIN 5008 ist keine Pflicht. Zum Download . Für technischen Dokumentationen sind diese Schriftarten jedoch hervorragend geeignet. Hat Ihr Anschreiben sehr viel Text, können Sie die Schriftgröße auf 11 Punkt verkleinern. Das numerische Format hingegen konnte sich nicht durchsetzen. Zum Download . Nach Postvorschrift sogar die Schriftgröße 8 pt oder 9 pt; für diese beiden Schriftgrößen müssen Sie dann aber auf jeden Fall eine serifenfreie Schriftart (z. Denken Sie an die Quellenangaben. Anlagen- und Verteilvermerk werden durch eine Leerzeile abgetrennt unter den Unterzeichnernamen oder mit einer Leerzeile Abstand vom Text rechts (bei 125 mm von der linken Blattkante) neben den Grußteil geschrieben. Die DIN 5008 ist eine Norm für die Erstellung von Geschäftsbriefen. Seit April liegt nun die neueste vor: die DIN 5008:2011. Home . Nach DIN 5008 Form B sind die oberen 45 mm des Briefbogens – gemessen ab der oberen Papierkante – für den Briefkopf reserviert. Eine Schriftgröße von acht Punkt darf aber nicht unterschritten werden. Bei der Einbindung der Abbildung in einen Text müssen Sie laut DIN 5008 einen Mindestabstand von 2 mm zu angrenzenden Elementen einhalten. Die meisten nutzen die Schriftarten Times New Roman, Arial oder Calibri. So passt alles möglicherweise noch auf eine Seite. Seit mehreren Jahrzehnten existiert das Regelwerk, das nicht nur Sekretärinnen, sondern wohl den meisten, die mit der Gestaltung und Gliederung von Schriftstücken zu tun haben, als die DIN 5008 bekannt ist. Die Empfehlung der DIN 5008 für die Schriftart lautet: Verwenden Sie zugunsten der Lesbarkeit im fortlaufenden Text keine Schrift, die kleiner als 10 Punkt ist, und keine ausgefallenen Schriftarten, wie zum Beispiel Schreibschrift. : IT-T003. Hier können Sie Ihr Firmenlogo und gegebenenfalls Ihren Slogan platzieren. Die Muster der DIN 5008 zeigen einen Abstand von drei Leerzeilen. Wenn Sie einen herzlichen Briefstil pflegen, passt eine "strenge" Schrift wie "Futura" oder "Geneva" nicht so richtig dazu. Bedenken Sie aber: Nicht j… Als Geschäftsbrief zählen Schreiben, die Sie an Kunden oder Geschäftspartner richten, wie z. 5. Nach DIN 5008 dürfen Sie auch die Schriftgrößen 11 pt oder 12 pt verwenden. DIN 5008 - Präsentation. Mai? Sie dürfen also ruhig ein wenig experimentieren– sofern Sie sich am Ende für eine einzige Typo entscheiden. Vorlage für einen Geschäftsbrief. Weitere Angaben zum Anschriftfeld finden Sie in der folgenden alphabetischen Auflistung unter „Anschriftfeld“. Wenn Sie eine Schriftgröße unter 10 pt verwenden, empfiehlt die DIN 5008 eine serifenlose Schriftart. Ist die Schrift zu klein, wird der Text im Ganzen schwerer lesbar, die Lektüre erfordert mehr Konzentration, der Leser verliert eher das Interesse und die Aufmerksamkeit leidet. Diese Größe ist sehr gut lesbar – in fast allen Schriftarten. Ihre Nachricht vom: 2011-05-12. B. Angebote, Auftragsbestätigungen, Rechnungen und Quittungen. Die Schriftart sollte den Inhalt und Unternehmensstil zum Ausdruck bringen. DIN 5008 anwenden: Abkürzungen Lesezeit: < 1 Minute Die DIN 5008 hilft, Texte lesefreundlich, zweckmäßig und übersichtlich zu gestalten. Hat Ihr Anschreiben sehr viel Text, können Sie die Schriftgröße auf 11 Punktverkleinern. Als Minimum gibt die DIN 5008 8 pt vor. Bei der Auswahl der richtigen Schriftart sollten Sie neben den Empfehlungen der 5008 DIN auf ein paar Dinge achten. Bei der Art der Schrift gibt es grundsätzlich keine speziellen Vorgaben. Da sich die DIN 5008 auf Geschäftsbriefe bezieht, muss bei deren Anwendung auf Bewerbungsunterlagen nur das Bewerbungsschreiben, nicht jedoch der Lebenslauf entsprechend formatiert werden. Die Maße nach DIN 5008 sollten in jedem Fall nicht unterschritten werden, um eine saubere Lochung des Briefbogens zu gewährleisten. Worauf Sie bei Schriftart, Schriftgröße und Schriftstil achten sollten. In der DIN 5008 geht es außerdem sowohl um die korrekten Schreibweisen von Datum, Adressen und Währungen als auch um die richtige Abkürzung von Titeln. Das Anschreiben im DIN 5008 Format erstellen. Kei n Hyperlink. Buy Der Geschäftsbrief: Gestaltung von Schriftstücken nach DIN 5008, DIN 5009 u. a. by Grün, Karl (ISBN: 9783410233565) from Amazon's Book Store. Als Schriftgröße wird bei einer Bewerbung nach DIN 5008 12 Punkt vorgegeben. Nadège Laure 859 views. Lediglich für die E-Mail-Adresse und die Internetadresse darf eine kleinere Schriftgröße verwendet werden, jedoch mindestens 8 Punkt. Rechts: 1,00 cm bis 2,00 cm, Der Wert ergibt sich aus der praktischen Anwendung. Meistens wird das Logo rechts angelegt, ist aber nicht zwingend vorgeschrieben. Juli 2014 DIN 5008 von A bis Z – Anschriftenfeld Das perfekte Anschriftenfeld Für das Anschriftfeld (also der Teil, der im Fenster Ihres Briefumschlags erscheint) steht Ihnen eine Größe von 40 x 85 mm zur Verfügung (zuzüglich 5 mm für die Rücksendeangabe, also die Absender-Adresse oberhalb der Empfängeranschrift). Die Schriftgröße beträgt bei der DIN 5008-Bewerbung 12 Punkt. Die Vorgabe nach DIN 5008 wird in vielen Fällen auf 2,50 cm aufgerundet. Weißte nicht? Darin enthalten sind fünf Zeilen in Schriftgröße 8 pt. Bei einigen wenigen Elementen eines Geschäftsbriefs ist auch eine kleinere Schriftgröße erlaubt, etwa im Informationsblock oder bei den Rücksendeangaben. Die genaue Schriftgröße hängt von der Schriftart ab. Fensterumschlag adressfeld Fensterbriefe mit Word und Writer: Geschäftsbriefe DIN . DIN 5008 von A bis Z – Infoblock Der Aufbau des Infoblocks Der Informationsblock beginnt in der ersten Zeile der Zusatz- und Vermerkzone des Briefanschriftfeldes, 125 mm (12,5 cm) vom linken Blattrand entfernt und hat eine maximale Breite von 75 mm (7,5 cm). Mit der DIN-Norm werden unter anderem die Seitenränder, die Abstände und die Platzierung der Inhalte festgelegt. Besonders wichtig ist das "Wie" in der Korrespondenz, spiegelt ein einheitliches Erscheinungsbild gegenüber Kunden und Geschäftspartnern doch Professionalität wieder. Der Brief nach DIN 5008 7 3.1 Betreff 7 3.2 Anrede 7 3.3 Text 7 3.4 Aufzählungen und Nummerierungen 7 3.5 Grußformel 7 3.6 Zeichnungszusatz 7 3.7 Anlagenvermerke 8 3.8 Verteilvermerk 8 3.9 Seitennummerierung 8 4. Die aktuelle Ausgabe der DIN 5008 von 2020 empfiehlt wie schon die Vorgängerversion von 2011, ... verwenden wollen. Dazu stehen Ihnen 9 Zeilen zur Verfügung. Bei besonders viel Text dürfen Sie die Lettern aber auch auf 11 Punkt verkleinern, damit das Anschreiben noch auf eine Seite passt. Lesezeit: < 1 Minute Die 5008 DIN empfiehlt mehrere Schriftarten für Geschäftsbriefe. Sie gibt Empfehlungen zur Gliederung, Formatierung und Gestaltung von Dokumenten. Die DIN 5008 ist kein Gesetz Sie müssen sich natürlich nicht an die Empfehlungen des Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA), Arbeitsausschuss NA 043-03-01 AA „Textverarbeitung“ (hier wurden die Empfehlungen erarbeitet) halten. Die Schriftgröße beträgt bei der DIN 5008-Bewerbung 12 Punkt. Viele Überarbeitungen der DIN-Norm folgten der ersten. Betreff; Betreff. Sie zeige, dass sich der Bewerber keinerlei Gedanken über die Schriftart gemacht habe. Es lohnt sich allerdings, denn für alle anderen Tabellen, die noch kommen sollen, kann man dann einfach alle hier erstellten Formatvorlagen nutzen. Jeder, der schon einmal einen Geschäftsbrief in der Hand hatte, weiß sofort, wo er welche Information in deiner nach DIN 5008 verfassten Bewerbung findet. Die Bewerbung ist Ihre erste Arbeitsprobe. Seit mehreren Jahrzehnten existiert das Regelwerk, das nicht nur Sekretärinnen, sondern wohl den meisten, die mit der Gestaltung und Gliederung von Schriftstücken zu tun haben, als die DIN 5008 bekannt ist. Das Heft "Der Geschäftsbrief" sollte in Verbindung mit dem Heft Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung: Sonderdruck von DIN 5008:2011 in keinem Büro fehlen, denn es gehört zu den Standardwerken. Die 5008 DIN empfiehlt"Arial", "Times" und "Helvetica" sind die Standard-Schriftarten in den meisten Sekretariaten. Nicht nur die Schriftart, auch die Schriftgröße wird durch die DIN 5008 definiert. B. Arial oder Calibri) wählen. Ideal sind 12 Punkt. elektronisch einfacher verarbeitet werden können. Nach DIN 5008 dürfen Sie auch die Schriftgrößen 11 pt oder 12 pt verwenden. Martin Schunk, 3. Besonders beim Anschreiben spielt diese Norm eine Rolle. Diese Größe ist sehr gut lesbar – in fast allen Schriftarten. Platzhalter für das Anschriftfeld und den Informationsblock können Formularfelder, Positionsrahmen, Textfelder und Tabellen sein. Bei Auslandsanschriften werden laut DIN 5008 Bestimmungsort und -land in GROSSBUCHSTABEN geschrieben, wobei der Ort in der Sprache des Bestimmungslandes angegeben sein sollte (also BRUXELLES statt Brüssel, FIRENZE statt Florenz), das Bestimmungsland hingegen in Deutsch. Nicht empfohlen von der DIN 5008 sind Schriftarten mit abgerundeten Formen, die sich aber für Geschäftsbriefe bewährt haben: zum Beispiel "Optima", "Palatino" oder "Verdana". Für ein Bewerbungsschreiben in Arial eignen sich 11 Pt., wohingegen Calibri sowie Times New Roman in 12 Pt. Unabhängig von der Art des Informationsblocks werden alle Eintragungen in der im Brief verwendeten Schriftart und -größe vorgenommen. So passt alles möglicherweise noch auf eine Seite. Ein Geschäftsbrief ist ein Dokument, das bestimmte formale und inhaltliche Auflagen erfüllen muss. Da sich die DIN 5008 auf Geschäftsbriefe bezieht, muss bei deren Anwendung auf Bewerbungsunterlagen nur das Bewerbungsschreiben, nicht jedoch der Lebenslauf entsprechend formatiert werden. Die 27,3 mm darunter umfassen die Anschriftzone, das sind sechs Zeilen. Nach DIN 5008 ist das eine Schriftgröße von 10 pt, 11 pt oder 12 pt. Grundsätzliche Seitenstruktur. Sie integriert die Inhalte der DIN 676 in die DIN 5008. Die von der DIN-Norm 5008 vorgegebene und meist gut geeignete Schriftgröße für das Bewerbungsschreiben ist 12 Punkt. DIN 5008 bietet Hilfestellung bei Geschäftsbriefen Auf der sicheren Seite sind alle, die ihre Korrespondenz nach den Kriterien der DIN 5008 gestalten. Das heißt aber nicht, dass dies das einzige Kriterium für die Auswahl der Schriftart für Ihre Korrespondenz sein sollte. Achtung: Nicht jede Schriftart ist bei 12 Punkt gleich groß. Nach Postvorschrift sogar die Schriftgröße 8 pt oder 9 pt; für diese beiden Schriftgrößen müssen Sie dann aber auf jeden Fall eine serifenfreie Schriftart (z. für Bewerbungen, Anschreiben sowie Lebenslauf gewählt. 2:32 . Besonders beim Anschreiben spielt diese Norm eine Rolle. Hier kommt es auf den vorhandenen Platz und Ihren Geschmack an. Beachten Sie: Die Neuausgabe der DIN 5008 sieht nur die Änderung der Regeln für das Anschriftfeld vor. Daher ist es vor allem bei Berufen, die häufig mit dem DIN-5008-Format arbeiten – wie zum Beispiel im Beachten Sie: Die Neuausgabe der DIN 5008 sieht nur die Änderung der Regeln für das Anschriftfeld vor. Bei einigen wenigen Elementen eines Geschäftsbriefs ist auch eine kleinere Schriftgröße erlaubt, etwa im Informationsblock oder bei den Rücksendeangaben. Kommt hinter einem Schrägstrich / ein Leerzeichen? Die Maße nach DIN 5008 sollten in jedem Fall nicht unterschritten werden, um eine saubere Lochung des Briefbogens zu gewährleisten. Der Chef der gleichnamigen Designagentur Brian Hoff betitelte die „Times New Roman“ wiederum als „Jogginghose unter den Schriftarten“. Bei einem fortlaufenden Text sollten Sie zu kleine Schriften unbedingt vermeiden, 10 Punkt sind laut DIN 5008 das Minimum. Eher kleine Schriften können demnach auch größer sein, große Schriftarten sollten hingegen entsprechend kleiner formatiert werden. Die Norm DIN 5008 bietet Schreib- und Gestaltungsregeln für die Text-und Informationsverarbeitung.Sie gehört zu den grundlegenden Normen für Arbeiten im Büro- und Verwaltungsbereich. Das DIN-5008-Format liefert dir jedoch auf jeden Fall einen guten Leitfaden, um eine übersichtliche Bewerbung zu gestalten. Die Schriftgröße ist für die Lesbarkeit eines Schreibens von entscheidender Bedeutung. Standardinformationsblock . Für jede Sekretärin ist die DIN 5008 die Bibel des Din-Norm-gerechten Briefes. Die neue DIN 5008: Annähernd doppelt so umfangreich Seit März 2020 liegt nun die neue DIN 5008, die neuen Schreib- und Gestaltungsregelungen für Textverarbeitung enthält, vor. Die DIN 5008 ist eine Norm für die Erstellung von Geschäftsbriefen. Das Anschriftfeld wird aktuell nur noch in der Form mit integrierter Rücksendeangabe (Absenderangabe) empfohlen. Grundsätzlich muss die Schrift für den Empfänger stets gut lesbar sein. Alles, was Sie über Büroorganisation wissen sollten, finden Sie in unserem Online-Handbuch und im monatlichen Fachmagazin sekretaria.de. Mai oder 9. 5008 DIN : Die richtige Schriftart findenNach der 5008 DIN zählt vor allem die Lesbarkeit der Schrift.